Suche Heute Live
Die Finals

Zwei Männer ketten sich an Hochsprung-Anlage an

26.06.2022 20:08
Einer der beiden Männer wird vom Sicherheitspersonal weggeführt
© dpa
Einer der beiden Männer wird vom Sicherheitspersonal weggeführt

Ein Zwischenfall beim Hochsprung der Männer hat bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Berlin für eine kurze Unterbrechung des Wettbewerbs gesorgt.

Zwei Männer drangen in den Innenraum ein und ketteten sich mit Kabelbindern an die Hochsprung-Anlage im Olympiastadion an. Beide wurden weniger später von Sicherheitspersonal weggeführt.

Die Verantwortung übernahm in einer Mitteilung eine Bewegung mit dem Namen "Letzte Generation". Ihren Angaben zufolge waren die Männer 28 und 21 Jahre alt und trugen T-Shirts mit den Aufschriften "Noch 3 Jahre" und "Nordseeöl? Nö!".

Mit der Aktion sollte auf den Klimawandel und dadurch drohende Verteilungskämpfe um Ressourcen aufmerksam gemacht werden.