Heute Live
Bundesliga

Süle nicht als Beispiel! Pavard schließt BVB-Wechsel aus

28.05.2022 14:31
Benjamin Pavard spielt seit 2019 für den FC Bayern
© IMAGO/Pressefoto Rudel/Robin Rudel
Benjamin Pavard spielt seit 2019 für den FC Bayern

Benjamin Pavard ist seit drei Jahren eine feste Größe beim FC Bayern. Zuletzt wurde ihm mit Noussair Mazraoui ein neuer Rechtsverteidiger vor die Nase gesetzt, der den Konkurrenzkampf bei den Münchnern weiter anheizen wird. Der Weltmeister von 2018 zeigt sich derweil fest entschlossen, auch weiterhin Stammspieler beim deutschen Rekordmeister zu bleiben.

"Ich bin sehr glücklich bei Bayern München, es ist einer der besten Vereine der Welt", so Pavard gegenüber dem französischen Sender "RMC". In deinen drei Saisons beim Branchenprimus wurde der 26-Jährige bisher in jedem Jahr Deutsche Meister, 2020 gewann er mit den Münchnern sogar die Champions League.

Einmal mehr betonte der Abwehrspieler, dass er seine eigentliche Berufung in der Innenverteidigung beim FC Bayern sieht. Überwiegend wurde Pavard bisher in seiner Profi-Karriere als Rechtsverteidiger aufgestellt. 

"Ich kann auf der rechten Seite aushelfen, aber meine Position ist Innenverteidiger. Ich will Innenverteidiger spielen, weil das seit der U19 meine Position ist. Ich fühle mich auf dieser Position sehr wohl und erfüllt", verdeutlichte Pavard, der auch in der französischen Nationalmannschaft häufig auf hinten rechts aufgeboten wird.

Pavard in der Zukunft "für alles offen"

Angesprochen auf seine sportliche Zukunft betonte der Ex-Stuttgarter, aktuell keine Wechselgedanken zu hegen. Er verwies auf seinen laufenden Vertrag bis 2024 bei den Münchnern gab erneut an, sich beim Serienmeister wohl und heimisch zu fühlen. 

Ein Hintertürchen ließ er sich aber auf eine mögliche Zukunft beim französischen Top-Klub Paris Saint-Germain angesprochen offen: "Paris ist ein sehr guter Verein mit einem sehr guten Projekt, aber die Frage stelle ich mir nicht. Ich weiß nicht, was die Zukunft für mich bereithält. Wenn sich die Gelegenheit ergibt, warum nicht, bin ich für alles offen."

Lediglich zum Münchner Erzrivalen Borussia Dortmund will Pavard anders als sein bisheriger Teamkollege Niklas Süle nicht wechseln: "Wenn ich eines Tages gehen sollte, dann nicht nach Dortmund, trotz all des Respekts, den ich für den Verein und seine Fans habe", stellte er klar. 

1. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
05.08.2022 20:30
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
06.08.2022 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
06.08.2022 18:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
07.08.2022 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
07.08.2022 17:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln00000:000
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin00000:000
    11. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0500000:000
    11899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim00000:000
    1Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen00000:000
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern00000:000
    1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach00000:000
    1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund00000:000
    1Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt00000:000
    1FC AugsburgFC AugsburgAugsburg00000:000
    1FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0400000:000
    1Hertha BSCHertha BSCHertha BSC00000:000
    1RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig00000:000
    1SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg00000:000
    1VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart00000:000
    1VfL BochumVfL BochumBochum00000:000
    1VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg00000:000
    1SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder00000:000
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg