Suche Heute Live
Europa Conference League
Die Spiele der Europa Conference League bei RTL+

Polizei ermittelt gegen Feyenoord-Hooligans

28.05.2022 10:30
Die Fans von Rotterdam sind schon länger ein Problem
© AFP/SID/OZAN KOSE
Die Fans von Rotterdam sind schon länger ein Problem

Nach üblen Entgleisungen niederländischer Fans beim Finale der Conference League in Tirana hat die Polizei in Rotterdam Ermittlungen aufgenommen.

Noch nicht identifizierte mutmaßliche Mitglieder der Feyenoord-Hooligangruppe "Rotterdamse Jongeren Kern" hatten bei der 0:1-Niederlage gegen AS Rom am Mittwoch Spruchbänder mit extremistischen Texten gezeigt.

Darauf wurden Rotterdams Bürgermeister Ahmed Aboutaleb, dessen Tochter sowie Paul van Dorst, Initiator der Rotterdamer LGBTI-Fanvereinigung "Roze Kameraden" mit dem Tod bedroht. Zudem verherrlichten die Hooligans Adolf Hitler. Ein Feyenoord-Sprecher nannte die Vorfälle "widerlich".

Die "RKJ"-Hooligans sind seit längerem ein Problemfall. So trat 2021 der frühere Tennisprofi Mark Koevermans nach Todesdrohungen als Marketing-Direktor des Klubs zurück.

Bei den schweren Ausschreitungen in Rotterdam im November 2021 im Zuge der Proteste gegen die Corona-Maßnahmen mischten Feyenoord-Hooligans ebenfalls mit. Immer wieder fiel RKJ mit üblen homophoben Aktionen auf.

25.05.2022 21:00
AS Rom
AS Rom
1
1
AS Rom
Feyenoord Rotterdam
Feyenoord
Feyenoord Rotterdam
0
0

Torjäger 2021/2022

#Spieler11mTore
1Feyenoord RotterdamCyriel Dessers010
2AS RomTammy Abraham09
3Feyenoord RotterdamLuis Sinisterra06
FK Bodø/GlimtOla Solbakken16
Slavia PragYira Sor06