Heute Live
Bundesliga

FIFA will ausufernde Millionengehälter stoppen

24.05.2022 12:11
Wenger will weltweit mehr Topspieler entwickeln
© unknown
Wenger will weltweit mehr Topspieler entwickeln

Der Fußball-Weltverband FIFA will den stetig steigenden Millionengehälter der Topstars durch eine weltweit bessere Talentförderung begegnen.

"Die Welt produziert nicht genügend Top-Spieler, deshalb sind die Spitzenspieler so teuer. Daran müssen wir arbeiten", sagte FIFA-Entwicklungsdirektor Arsene Wenger beim 63. Internationalen Trainerkongress des Bundes Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL) am Dienstag in Freiburg: "Das Identifizieren der Talente läuft nicht gut. Wir verlieren sehr viele Talente, weil wir sie nicht finden."

Als Beispiel für seine These führte der Franzose Wenger seinen Landsmann Kylian Mbappé an. Der Weltmeister hatte zuletzt seinen Vertrag beim französischen Meister Paris St. Germain verlängert und dafür angeblich 300 Millionen Euro kassiert.

"Kylian Mbappé hat afrikanische Wurzeln, aber er wurde in Europa ausgebildet. Wäre er in Kamerun geboren, wäre er nicht zu diesem Spieler geworden", äußerte Wenger: "Es gibt Europa und den Rest der Welt - und der Rest der Welt braucht Hilfe, sonst verlieren wir zu viele Talente."

Auch die Arbeit der Juniorentrainer sieht der frühere Teammanager des FC Arsenal kritisch. "Im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren ist es besser, man hat gar keinen Trainer als einen schlechten Trainer", sagte Wenger: "Wir müssen die Trainer besser ausbilden, damit sie einen guten Job machen können."

Die frühzeitige Rekrutierung der Nachwuchsspieler durch die Akademien der Topklubs ist nach Ansicht Wengers aber nicht immer förderlich. "Um so länger die Jugendlichen in ihrem normalen Leben und Umfeld bleiben können, um so besser", sagte der 72-Jährige.

1. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
05.08.2022 20:30
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
06.08.2022 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
06.08.2022 18:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
07.08.2022 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
07.08.2022 17:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln00000:000
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin00000:000
    11. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0500000:000
    11899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim00000:000
    1Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen00000:000
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern00000:000
    1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach00000:000
    1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund00000:000
    1Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt00000:000
    1FC AugsburgFC AugsburgAugsburg00000:000
    1FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0400000:000
    1Hertha BSCHertha BSCHertha BSC00000:000
    1RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig00000:000
    1SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg00000:000
    1VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart00000:000
    1VfL BochumVfL BochumBochum00000:000
    1VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg00000:000
    1SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder00000:000
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg