Heute Live
2. Bundesliga

Hermann soll in das Terzic-Team rücken

Schalke-Trainer zögert mit Wechsel zum BVB

23.05.2022 12:43

Edin Terzic gilt bei Borussia Dortmund als ausgemachter Nachfolger für Ex-Coach Marco Rose. Mit Peter Hermann könnte dem gebürtigen Mendener ein erfahrener Assistent an die Seite gestellt werden. Allerdings soll der Co-Trainer des FC Schalke 04 mit einer Zusage zögern.

Laut "Bild" ist aktuell nicht klar, ob sich Hermann noch einmal eine komplette Saison zutraut. In den vergangenen Wochen fungierte der 70-Jährige beim FC Schalke 04 als Assistent von Mike Büskens.

Nach dem geglückten Aufstieg in die Bundesliga wurde Hermann, dessen Vertrag am 30. Juni endet, bei den Königsblauen bereits verabschiedet.

"Peter ist in der Phase zu uns gestoßen, die im Rückblick ganz zentral für den erfolgreichen Verlauf des Saisonendspurts war. Mit seiner ruhigen Art und seinem großen Erfahrungsschatz war er eine große Bereicherung für unser Trainer-Team", lobte S04-Sportdirektor Rouven Schröder die Arbeit des Trainer-Routiniers.

"Sky" zufolge soll Hermann beim BVB in das Team von Terzic rücken, sollte dieser tatsächlich die Rose-Nachfolge antreten. Wie "Bild" berichtet, laufen die Gespräche mit Hermann weiter.

Hermann gewann mit dem FC Bayern das Triple

Hermann ist seit Jahrzehnten im Trainergeschäft tätig. Besonders lange arbeitete er bei Bayer Leverkusen. Anschließend folgte Hermann seinem Vertrauten Jupp Heynckes zum FC Bayern, mit dem er 2013 das Triple gewann.

In der Folge war Hermann unter anderem beim FC Schalke 04, Hamburger SV sowie bei Fortuna Düsseldorf und mehreren DFB-Juniorenteams tätig. Beim BVB könnte der langjährige Assistent noch einmal eine neue Herausforderung starten.

Vorausgesetzt dürfte eine Unterschrift Terzics sein. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge ist der 39-Jährige beim BVB der Wunschkandidat für den vakanten Trainerposten. Eine offizielle Bestätigung wird in den kommenden Tagen erwartet.

1. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
15.07.2022 20:30
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
0
1. FC Kaiserslautern
Hannover 96
Hannover 96
Hannover 96
0
16.07.2022 13:00
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
0
SpVgg Greuther Fürth
Holstein Kiel
Holstein Kiel
Holstein Kiel
0
FC St. Pauli
St. Pauli
0
FC St. Pauli
1. FC Nürnberg
Nürnberg
1. FC Nürnberg
0
SV Sandhausen
Sandhausen
0
SV Sandhausen
Arminia Bielefeld
Bielefeld
Arminia Bielefeld
0
Jahn Regensburg
Regensburg
0
Jahn Regensburg
SV Darmstadt 98
Darmstadt
SV Darmstadt 98
0
16.07.2022 20:30
1. FC Magdeburg
Magdeburg
0
1. FC Magdeburg
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf
0
17.07.2022 13:30
SC Paderborn 07
Paderborn
0
SC Paderborn 07
Karlsruher SC
Karlsruhe
Karlsruher SC
0
Hansa Rostock
Rostock
0
Hansa Rostock
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
1. FC Heidenheim 1846
0
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
0
Eintracht Braunschweig
Hamburger SV
Hamburger SV
Hamburger SV
0