Heute Live
WM

USA kassiert WM-Pleite gegen kampfstarke Tschechen

23.05.2022 18:12
Gegen Tschechien gelang den USA kein einziges Tor
© IMAGO/Kalle Parkkinen
Gegen Tschechien gelang den USA kein einziges Tor

Tschechien ist bei der Eishockey-WM in Finnland ins Viertelfinale eingezogen. Der zwölfmalige Weltmeister bezwang in der Gruppe B in Tampere die USA mit 1:0 (1:0, 0:0, 0:0) und steht damit nach Olympiasieger Finnland und dem elfmaligen Titelträger Schweden als dritte Mannschaft der Gruppe in der Runde der letzten Acht.

Dem WM-Dritten USA reicht im letzten Gruppenspiel am Dienstag (15:20 Uhr) gegen Norwegen ein Punkt, um als Vierter weiterzukommen.

Italien steht hingegen bei den 85. Titelkämpfen als erster Absteiger fest. Der Weltranglisten-16. verlor in Helsinki das direkte Duell in der Gruppe A mit dem zuvor punktlosen Kasachstan mit 2:5 (1:2, 1:1, 0:2) und muss im nächsten Jahr in der Division I um den Wiederaufstieg kämpfen.

Ebenfalls am Montag (19:20 Uhr) kommt es in der Gruppe B zu einem weiteren direkten Abstiegs-Duell. Schlusslicht Großbritannien (1 Punkt) braucht gegen den Vorletzten Österreich (4) einen Sieg nach regulärer Spielzeit, um den Abstieg zu verhindern.

Als Aufsteiger aus der Division I stehen bereits Slowenien und Ungarn fest. Unklar ist noch, wie mit Russland und Belarus umgegangen wird, die aufgrund des Angriffskrieges gegen die Ukraine von der WM ausgeschlossen worden waren. Eine Entscheidung des Weltverbandes IIHF steht noch aus. Die 16 Plätze in der Top-Division sind durch die beiden Aufsteiger komplett vergeben.

29.05.2022 19:20
Finnland
Finnland
4
0
0
3
1
Finnland
Kanada
Kanada
Kanada
3
0
1
2
0

Torjäger 2022 Finnland

#NameMannschaftTorePenalty
1TschechienDavid PastrňákTschechien71
KanadaDylan CozensKanada70
KanadaPierre-Luc DuboisKanada70
4SchweizNico HischierSchweiz61
SchwedenRasmus AsplundSchweden60