Suche Heute Live
DFB-Pokal

Missglückte Marketing-Aktion vor dem DFB-Pokalfinale

Shitstorm für RB Leipzig wegen Video mit Formel-1-Legende

21.05.2022 09:59
Shitstorm für RB Leipzig wegen Video mit Formel-1-Legende
© IMAGO/Tabea Guenzler/Eibner-Pressefoto
Shitstorm für RB Leipzig wegen Video mit Formel-1-Legende

RB Leipzig hat vor dem Finale im DFB-Pokal gegen den SC Freiburg am Samstag (20:00 Uhr) mit einer umstrittenen Marketing-Aktion, bei der unter anderem eine Formel-1-Legende mitwirkte, für einen Shitstorm gesorgt.

Vor dem DFB-Pokalfinale zwischen RB Leipzig und dem SC Freiburg sind die Sympathien klar verteilt. 82,8 Prozent der Fans drücken laut einer repräsentativen Umfrage von FanQ im Auftrag des "SID" den Breisgauern die Daumen.

Die Entscheidung der Freiburger, das eigene Logo nicht für einen sogenannten "Begegnungsschal" freizugeben, bewerten 62,6 Prozent der Befragten "positiv" bis "sehr positiv".

Formel-1-Ikone hält Red-Bull-Dose in die Kamera

Hintergrund des deutlichen Meinungsbilds ist die immer noch kritische Haltung in Fußball-Deutschland gegenüber dem Klub aus Leipzig als Marketing-Instrument des Red-Bull-Konzerns.

Ein am Freitag vor dem Finale von den Sachsen auf Twitter veröffentlichtes Video war nicht dazu angetan, die Bedenken der Fans zu zerstreuen.

In dem gut einminütigen Clip, der mit "Danke für den großartigen Support" und "Wir sind so unglaublich heiß auf den Finaltag" überschrieben ist, sind zahlreiche Athletinnen und Athleten aus dem Red-Bull-Kosmos zu sehen, die RB Leipzig ihre Unterstützung für das Duell mit Freiburg übermitteln.

Alle tragen Kleidung mit auffälligen Sponsorenlogos des Brauseherstellers. Tennis-Star Dominik Thiem und Formel-1-Ikone David Coulthard halten bei ihren Statements gar werbewirksam eine Red-Bull-Dose in die Kamera.

Shitstorm für RB Leipzig

Die Kommentare unter dem Post fallen entsprechend hämisch und kritisch aus. "Euer Ernst dieses Video? Das bedient nun wirklich jeden Hater zu 100%, Werbung vom Feinsten mit Leuten die niemand im Fußball kennt mal abgesehen von dem Ex-F1-Fahrer. Alter Schwede. Schäme ich mich gerade alleine?", schreibt ein User, der sich in dem sozialen Netzwerk als RB-Anhänger zu erkennen gibt.

"Hauptsache das Red Bull Logo und die Dose schön präsent in die Kamera halten! Endlich lasst ihr auch mal offiziell die Maske fallen! Ihr seid nur ein Marketingkonstrukt!", poltert ein anderer Twitterer.

Auch von einem "äußerst unangenehmen Video" und einem "internen Werbespot" ist die Rede.

Neue Sympathisanten dürfte RB Leipzig durch den Clip jedenfalls nicht gewonnen haben.

31.01.2023 18:00
SC Paderborn 07
Paderborn
0
SC Paderborn 07
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
31.01.2023 20:45
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
01.02.2023 18:00
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
01.02.2023 20:45
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
1. FSV Mainz 05
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
07.02.2023 18:00
SV Sandhausen
Sandhausen
0
SV Sandhausen
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
07.02.2023 20:45
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
SV Darmstadt 98
Darmstadt
SV Darmstadt 98
0
08.02.2023 18:00
1. FC Nürnberg
Nürnberg
0
1. FC Nürnberg
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf
0
08.02.2023 20:45
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
0

Torjäger 2022/2023

#Spieler11mTore
1SC Paderborn 07Marvin Pieringer04
2FC Schalke 04Dominick Drexler03
Karlsruher SCFabian Schleusener03
Bor. MönchengladbachMarcus Thuram03
RB LeipzigTimo Werner03