Heute Live
Olympische Winterspiele 2022
Peking 2022

Gastgeber für Olympia 2030: IOC gibt Plan bekannt

21.05.2022 10:39
Das IOC will auf seiner Generalversammlung in Mumbai den Gastgeber für die Winterspiele 2030 verkünden
© Peter Kneffel/dpa/Symbolbild
Das IOC will auf seiner Generalversammlung in Mumbai den Gastgeber für die Winterspiele 2030 verkünden

Das IOC will den Gastgeber der Winterspiele 2030 bei seiner Generalversammlung in Mumbai im nächsten Jahr benennen.

Dafür müsse die Spitze des Internationalen Olympischen Komitees bis zum Dezember entscheiden, mit welchem Bewerber das IOC in konkrete Verhandlungen eintreten wolle, sagte Dachverbandschef Thomas Bach. Bislang gelten Sapporo, Vancouver, Salt Lake City und eine gemeinsame Bewerbung von Barcelona und der Pyrenäen-Region als aussichtsreiche Anwärter auf die übernächsten Winterspiele.

Es gebe einige "hochwertige Vorschläge", sagte IOC-Generaldirektor Christophe De Kepper bei der 139. IOC-Session. Die zuständige Ausrichter-Kommission arbeite im Rahmen des reformierten Auswahlverfahrens darauf hin, dass im Mai 2023 im indischen Mumbai ein Gastgeber gewählt werden könne.

Eine deutsche Bewerbung um die Spiele 2030 scheint ausgeschlossen, zumal 2026 bereits in Mailand und Cortina ein europäischer Gastgeber am Zug ist. Thomas Weikert, der neue Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, will die Bemühungen um Spiele in Deutschland zwar wieder forcieren, hatte zuletzt aber über eine Bewerbung für 2030 gesagt: "Das ist womöglich zu früh, weil wir nicht baden gehen wollen."