Heute Live
Formel 1
Formel 1

"Ich habe nicht um mehr Geld gebeten"

FIA-Boss reagiert auf Gier-Vorwurf

19.05.2022 09:33

Der neue FIA-Präsident Mohammed Ben Sulayem will die Königsklasse des Motorsports zukunftstauglich machen. Dabei denkt er unter anderem laut über mehr Sprint-Rennen nach. Nun hat sich Ben Sulayem gegen Vorwürfe gewehrt, er fordere mehr Geld für die Zusatzrennen.

In der Saison 2022 finden insgesamt drei Sprint-Rennen statt. Pläne, dass künftig derer sechs stattfinden sollen, liegen längst in den Schubladen der Formel-1-Planer. 

Schon für die laufende Saison waren ursprünglich sechs Rennen geplant, allerdings fand sich in der Kommission keine Mehrheit. Aus Kostengründen blieb es bei drei Sprints, die in Imola, Spielberg und Sao Paulo auf dem Programm stehen. Sprint-Rennen sollen in der Formel 1 für mehr Spektakel sorgen, da das Rennwochenende wird nach Meinung der Veranstalter um ein weiteres Highlight ergänzt wird. 

Dass zunächst keine Einigung über die Aufstockung erzielt werden konnte, soll Berichten zufolge daran gelegen haben, dass FIA-Präsident Ben Sulayem mehr Geld eingefordert hat. Dieser wehrte sich nun gegenüber der "Daily Mail" und erklärte, man brauche nur etwas mehr Zeit für die Entscheidungsfindung.

"Ich unterstütze die Rennen, wenn es das Richtige ist. Ich sage nicht, dass es das Falsche ist. Ich sage nur, dass noch Zeit ist, eine Entscheidung zu treffen. Die Rennen sind für 2023, nicht für diese Saison. Unser Haus steht nicht in Flammen", so der FIA-Chef.

Ben Sulayem verwies zudem darauf, dass nicht er allein entscheide: "Die Formel 1 hat eine Stimme, die Teams haben eine Stimme, ich habe eine Stimme." Er habe das Recht darauf, sich zu enthalten und sich die Zeit zu nehmen, um "die Vorschläge zu studieren". Ben Sulayem weiter: "Ich habe nicht um mehr Geld gebeten, aber wenn ich es getan hätte, dann hätte ich es richtig verwenden wollen - um in eine angemessene Regulierung des Sports zu investieren."

Formel 1 2022

BahrainBahrain GP18.03. - 20.03.
Saudi-ArabienSaudi-Arabien GP25.03. - 27.03.
AustralienAustralien GP08.04. - 10.04.
ItalienImola GP22.04. - 24.04.
USAMiami GP06.05. - 08.05.
SpanienSpanien GP20.05. - 22.05.
MonacoMonaco GP26.05. - 29.05.
AserbaidschanAserbaidschan GP10.06. - 12.06.
KanadaKanada GP17.06. - 19.06.
GroßbritannienGroßbritannien GP01.07. - 03.07.
ÖsterreichÖsterreich GP08.07. - 10.07.
FrankreichFrankreich GP22.07. - 24.07.
UngarnUngarn GP29.07. - 31.07.
BelgienBelgien GP26.08. - 28.08.
NiederlandeNiederlande GP02.09. - 04.09.
ItalienItalien GP09.09. - 11.09.
SingapurSingapur GP30.09. - 02.10.
JapanJapan GP07.10. - 09.10.
USAUSA GP21.10. - 23.10.
MexikoMexiko GP28.10. - 30.10.
BrasilienBrasilien GP11.11. - 13.11.
VA EmirateAbu Dhabi GP18.11. - 20.11.