Heute Live
Darts

Ehemaliger Darts-Weltmeister muss ins Gefängnis

16.05.2022 11:37
Der ehemalige Darts-Profi Ted Hankey muss ins Gefängnis
© James Marsh/BPI/Shutterstock via www.imago-images.
Der ehemalige Darts-Profi Ted Hankey muss ins Gefängnis

Einst gewann Ted Hankey beim Darts-Verband BDO zwei WM-Titel, nun muss der Engländer ins Gefängnis. Ein Gericht in Großbritannien verurteilte den ehemaligen Weltmeister wegen sexueller Nötigung zu einer Haftstrafe.

Ted Hankey muss für zwei Jahre hinter Gitter. Der 54-Jährige hatte eine minderjährige Frau sexuell angegriffen. Die Tat ereignete sich am 10. September 2021. Das Opfer erstattete daraufhin eine Anzeige. Hankey wurde am 21. September von der Polizei festgenommen.

Der einstige Darts-Star hatte die Tat zunächst bestritten und weitere Aussagen verweigert, bevor er sich vor Gericht letztlich doch schuldig bekannte. Richter Steven Everett erklärte in seiner Urteilsverkündung: "Er hätte es bis zum bitteren Ende geleugnet, wenn es nicht gefilmt worden wäre."

Die Polizei hatte Hankey zuvor mit Aufnahmen der Tat konfrontiert. "Sie haben wirklich geglaubt, dass ihr niemand glauben würde, bis man Ihnen die vernichtenden Beweise gezeigt hat", fügte der Richter an.

"Er leugnete rundheraus jegliches Fehlverhalten"

Staatsanwalt Simon Perry erklärte über Henkey: "Er leugnete rundheraus jegliches Fehlverhalten, äußerte seine Verwunderung darüber, dass er verhaftet worden war, und wusste nicht, warum sie ihm die Tat vorwarf."

In einem Statement ließ das Opfer mitteilen, dass es durch den Angriff unter unter anhaltendem Stress, Panikattacken und Herzklopfen leide. "Dieses Verbrechen hat große Auswirkungen auf meine geistige Gesundheit. "Ich bin Männern gegenüber sehr misstrauisch. Ich finde es sehr schwierig, körperlichen Kontakt mit anderen zu haben", zitiert die "BBC" aus der Mitteilung.

Hankeys Frau hat sich mittlerweile scheiden lassen. Zudem wurde dem Gericht mitgeteilt, dass seine Kinder keinen Kontakt mehr zu ihm haben wollen.

Hankey hatte in den Jahren 2000 und 2009 die Darts-WM der BDO gewonnen. Zwischen 2012 und 2013 spielte er auch beim Profiverband PDC.