Heute Live
Bundesliga

Schwaben zittern sich zum Klassenerhalt

Unfassbar! Stuttgart schafft das Last-Minute-Wunder

14.05.2022 17:34
Der VfB Stuttgart bleibt in der Bundesliga
© IMAGO/H. Langer
Der VfB Stuttgart bleibt in der Bundesliga

Als der dramatische Last-Minute-Klassenhalt geschafft war, brachen in Stuttgart alle Dämme. Trainer Pellegrino Matarazzo und seine Spieler lagen sich überglücklich in den Armen, die VfB-Fans stürmten jubelnd den Platz und feierten ihre Helden. Bei den Schwaben herrschte nach dem hart erkämpften 2:1 (1:0) gegen den 1. FC Köln der kollektive weiß-rote Wahnsinn. Es stand eine lange Party-Nacht bevor.

"Das tut gut. Ich habe nach diesem Geschrei und dem Jubel einen Schädel. Das war Ekstase, ein toller Moment, überragend. Das freut mich so für die Jungs. So einen Moment wie heute vergisst man nie", sagte ein strahlender Matarazzo bei Sky. Der VfB profitierte vom 1:2 des Konkurrenten Hertha BSC in Dortmund.

Sasa Kalajdzic (12.) und Wataru Endo (90.+2) trafen zum umjubelten Stuttgarter Sieg. Anthony Modeste (59.) hatte zwischenzeitlich nach einem schweren Fehler von VfB-Keeper Florian Müller ausgeglichen. Für die Kölner bleibt trotz der Niederlage Platz sieben und damit die Teilnahme an den Play-offs zur Conference League.

VfB legt los wie die Feuerwehr

"Zusammen mit den Fans werden wir den Kessel brennen lassen", hatte Sven Mislintat angekündigt - und der Sportdirektor des VfB sollte recht behalten. Angepeitscht von ihren unfassbar lauten Anhängern kamen die Schwaben sehr gut in die Partie und gingen früh in Führung: Kalajdzic scheiterte mit einem Foulelfmeter noch am glänzend reagierenden Marvin Schwäbe, doch nur 24 Sekunden später köpfte der große Österreicher die anschließende Ecke von Chris Führich wuchtig zum 1:0 ein.

Die Gastgeber blieben das aktivere Team, die bereits für den Europapokal qualifizierten Kölner fanden keine Mittel gegen die kompakte schwäbische Defensive. Die Stuttgarter, angetreten im Meistertrikot von 1992, ließen beste Möglichkeiten ungenutzt, Kapitän Wataru Endo verpasste gleich zweimal nur hauchdünn (32./34.).

Köln fällt nichts ein

Die Gäste hatten zwar rund 70 Prozent Ballbesitz, wussten mit diesem aber wenig anzufangen. Modeste vergab bei einem Abschluss aus 16 Metern die einzige Kölner Chance im ersten Durchgang (44.). Der VfB haderte langsam mit der Effizienz, Tiago Tomas lief alleine aufs Effzeh-Tor zu und scheiterte an Schwäbe (45.+2).

Nach dem Seitenwechsel ging der Stuttgarter Chancenwucher weiter, Kalajdzic verzog aus guter Position (53.). Effektiver zeigten sich dann die Kölner, die glücklich zum Ausgleich kamen: Müller konnte eine harmlose Flanke von Florian Kainz nicht festhalten, Modeste staubte zu seinem 20. Saisontor ab. Die Stuttgarter Fans wachten nach dem 1:1-Ausgleich in Dortmund noch einmal auf und trieben ihre Mannschaft bis zum Schluss an - und wurden belohnt.

1. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
05.08.2022 20:30
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
06.08.2022 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
06.08.2022 18:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
07.08.2022 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
07.08.2022 17:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln00000:000
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin00000:000
    11. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0500000:000
    11899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim00000:000
    1Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen00000:000
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern00000:000
    1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach00000:000
    1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund00000:000
    1Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt00000:000
    1FC AugsburgFC AugsburgAugsburg00000:000
    1FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0400000:000
    1Hertha BSCHertha BSCHertha BSC00000:000
    1RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig00000:000
    1SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg00000:000
    1VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart00000:000
    1VfL BochumVfL BochumBochum00000:000
    1VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg00000:000
    1SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder00000:000
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg