Heute Live
Bundesliga

Kobel-Vertreter verlässt Dortmund

Hitz verkündet BVB-Abschied - neuer Klub bereits fix?

14.05.2022 16:29

Marwin Hitz wird Borussia Dortmund im Sommer verlassen. Das gab der BVB-Torhüter vor dem letzten Saisonspiel gegen Hertha BSC offiziell bekannt.

"Auch wenn es mir nicht leicht gefallen ist, habe ich mich dazu entschieden, eine neue Herausforderung anzunehmen", bestätigte Hitz seinen bevorstehenden Abschied auf Instagram. Damit kehrt der Schweizer dem BVB nach insgesamt vier Jahren den Rücken.

"Ich bin sehr dankbar für die Zeit, die Erfahrungen, die Erfolge und vor allem die Spiele vor euch Fans im Signal Iduna Park. Danke an jeden Borussen für die Unterstützung in guten wie in schlechten Zeiten", ergänzte der 34-Jährige.

Der BVB hat inzwischen auf den Post reagiert. "Danke, Marwin", kommentierte der Revierklub unter dem Beitrag.

Dass Hitz die Schwarz-Gelben verlässt, überrascht nicht, schließlich hatte der Routinier das Ende seiner BVB-Zeit bereits vor wenigen Wochen nach dem Bundesliga-Topspiel gegen den FC Bayern (1:3) indirekt angekündigt. "The last klassiker", schrieb Hitz damals unter ein Foto, das ihn während der Partie gegen den Rekordmeister zeigte.

Hitz und Bürki verlassen den BVB gemeinsam

Den Keeper zieht es laut den "Ruhr Nachrichten" zum FC Basel. Zuletzt hatte bereits "transfermarkt.de" über das Interesse des Traditionsklubs berichtet. Zuvor wurde Hitz auch mit seinem Ex-Klub FC Augsburg in Verbindung gebracht.

Der BVB muss sich derweil auf der Torhüter-Position neu aufstellen. Gregor Kobel wird in Westfalen auch in der kommenden Saison zwischen den Pfosten stehen, doch dahinter klafft eine Lücke - immerhin verabschiedet sich Roman Bürki ebenfalls.

Die ehemalige Nummer eins schließt sich dem neuen MLS-Klub St. Louis City an. Bürki hatte einen Stammposten in der vergangenen Saison ausgerechnet an Hitz verloren. Nun verlässt das Torwart-Duo die Dortmunder Borussia gemeinsam.

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
14.05.2022 15:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
2
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
1
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
2
2
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
0
Bayer Leverkusen
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
5
3
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
1
VfB Stuttgart
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
1
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
2
1. FC Union Berlin
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
FC Augsburg
Augsburg
2
1
FC Augsburg
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34245597:376077
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34223985:523369
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34197880:473364
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig341771072:373558
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34169950:44657
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341510958:461255
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3414101052:49352
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341371450:45546
    91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341371458:60-246
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341291354:61-745
    11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3410121245:49-442
    12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341261643:54-1142
    13VfL BochumVfL BochumBochum341261638:52-1442
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg341081639:56-1738
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121541:59-1833
    16Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34961937:71-3433
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld345131627:53-2628
    18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth34392228:82-5418
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Die Partie VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach (27. Spieltag) wurde nach einem Becherwurf abgebrochen und mit 2:0 für die Gäste gewertet.

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenRobert Lewandowski535
    2Bayer LeverkusenPatrik Schick124
    3Borussia DortmundErling Haaland622
    41. FC KölnAnthony Modeste120
    RB LeipzigChristopher Nkunku120