Suche Heute Live
Biathlon

Kurz nach Rückkehr aus dem Urlaub

Dorothea Wierer gibt Zukunftsentscheidung bekannt

05.05.2022 09:28
Dorothea Wierer gehört zu den besten Biathletinnen der Welt
© IMAGO/Vesa Moilanen
Dorothea Wierer gehört zu den besten Biathletinnen der Welt

Nächste gute Nachricht aus der Biathlon-Welt: Nach der Norwegerin Marte Olsbu Röiseland hat in Dorothea Wierer nun ein weiteres Aushängeschild des Wintersports ihre Entscheidung bekannt gegeben, weiter um Siege kämpfen zu wollen.

Dorothea Wierer lässt ihre Biathlon-Fans aufatmen. Nach der kräftezehrenden Weltcup-Saison hatte die Italienerin offen gelassen, ob sie weiter macht. Auch die Wahl des neuen Cheftrainers sei ausschlaggebend, wie sie zuletzt betonte. Ihr langjähriger Förderer Andreas Zingerle hatte im Februar angekündigt, dass er seinen Posten nach zwölf Jahren räumen wird.

Nun bestätigte die Südtirolerin in einem Interview mit dem italienischen Journalisten Alberto Dolfin: "Ich habe mich entschieden, noch ein Jahr weiterzumachen."

Wierer war kurz zuvor aus ihrem Urlaub im Oman zurückgekehrt, nun verspürt sie neue Motivation. "Ich habe beschlossen weiter zu machen, denn ich fühle mich noch gut in Form."

Allerdings machte die 32-Jährige zugleich deutlich, wie anstrengend die vergangenen Jahre waren: "Die letzten beiden Jahre waren aufgrund der Covid-Pandemie nicht schön, es fehlte das Publikum und auch der Kontakt untereinander. Ich hoffe, dass sich das wieder ändern wird."

Dorothea Wierer lässt Olympia-Teilnahme offen

Wie lange Dorothea Wierer im Biathlon-Zirkus an den Start gehen will, ließ sie offen. "In meinem Alter muss man Jahr für Jahr schauen, ob es weitergeht oder nicht." Sie denke noch nicht an die Olympischen Spielen 2026, die unweit ihrer Heimat über die Bühne gehen werden. 

Von den vergangenen Spielen von Peking kehrte die Biathletin mit der Bronze-Medaille im Sprint zurück. 2018 und 2014 hatte sie bereits Bronze mit der Mixed-Staffel gewonnen. 

Wierer kündigte derweil an, dass sie und ihre Biathlon-Kolleginnen am 15. Mai in der Toskana mit der Vorbereitung auf die neue Saison beginnen werden.