Heute Live
Judo

Deutschland bei Judo-EM weiter ohne Medaille

30.04.2022 17:20
Igor Wandtke scheitert in der Gewichtsklasse bis 73 kg
© AFP/SID/JACK GUEZ
Igor Wandtke scheitert in der Gewichtsklasse bis 73 kg

Der Deutsche Judo-Bund (DJB) wartet bei der Europameisterschaft in Sofia weiter auf die erste Medaille.

Nach den zwei fünften Plätzen durch Paulina Starke und Mascha Ballhaus am Freitag kam am Samstag keiner der deutschen Judoka über die dritte Runde hinaus.

Lukas Vennekold und Igor Wandtke scheiterten in der Gewichtsklasse bis 73 kg. Tim Gramkow unterlag in der Klasse bis 81 kg dem späteren Europameister Tato Grigalaschwili aus Georgien.

Am letzten Wettkampftag am Sonntag ruhen die Medaillenhoffnungen bei den Frauen vor allem auf Luise Malzahn (bis 78 kg), die bei ihrer zehnten EM-Teilnahme den ersten Titel anpeilt. 

Bei den Männern haben die Brüder Karl-Richard (bis 100 kg) und Johannes Frey (über 100 kg) Podiumschancen. Insgesamt ist der DJB mit 15 Kämpferinnen und Kämpfern in der bulgarischen Hauptstadt vertreten.