Suche Heute Live
Bundesliga

Hütter spürt "gewisse Verunsicherung" in Gladbach

30.04.2022 14:20
Gladbach-Coach Adi Hütter will an einer stabilen Abwehr und einem guten Umschaltspiel arbeiten
© IMAGO/Eibner-Pressefoto
Gladbach-Coach Adi Hütter will an einer stabilen Abwehr und einem guten Umschaltspiel arbeiten

Aufgrund von Adduktorenbeschwerden steht Angreifer Marcus Thuram Borussia Mönchengladbach am Montag (20:30 Uhr/DAZN) im Heimspiel gegen RB Leipzig nicht zur Verfügung. Auch László Bénes kann nicht eingesetzt werden.

Trainer Adi Hütter will gegen den Champions-League-Aspiranten an einer stabilen Abwehr und einem guten Umschaltspiel arbeiten: "Nach Gegentoren stellt sich bei momentan uns eine gewisse Verunsicherung rein, wir lassen uns manchmal zu schnell aus der Ruhe bringen und sorgen dann nicht mehr für die nötige Entlastung. Daran müssen wir arbeiten."

Die letzten Saisonspiele werden auch ausschlaggebend sein, was das Gesicht der Borussia in der kommenden Spielzeit anbelangt. "Wir schauen, wer sich bis zum Saisonende für Borussia zerreißt und werden dann unsere Schlüsse daraus ziehen", betonte Hütter.

Sportdirektor Roland Virkus verkündete unterdessen Fortschritte in Vertragsverhandlungen. "Mit Patrick Herrmann sind wir in sehr guten Gesprächen. Ich denke, dass wir dahingehend bald auch etwas verkünden können."

Die Sachsen verfügten laut des Gladbacher Coaches über "eine Mannschaft, die nahezu alles kann. Sie haben in der Rückrunde enorm viele Punkte gesammelt. Die Frage ist, auf wie vielen Positionen sie am Montag nach dem Europa-League-Spiel gegen Glasgow rotieren werden", so Hütter.

Hütter war als Nationaltrainer von Österreich im Gespräch

Wie nun bekannt wurde, war Hütter auch ein Kandidat für den Trainerposten der österreichischen Nationalmannschaft.

"Man hat auch mit mir gesprochen. Ich habe das im Verein kommuniziert", sagte der Österreicher. "Das ist natürlich eine große Ehre. Aber das ist für mich überhaupt kein Thema. Ich habe hier in Mönchengladbach einen Vertrag."

Der Österreichische Fußball-Bund hatte Ralf Rangnick als neuen Nationaltrainer und Nachfolger Franco Fodas präsentiert. "Das kam für mich ein wenig überraschend. Ich hätte nicht gedacht, dass Ralf das letztlich machen wird. Jetzt wird auf die Nationalmannschaft etwas anderes zukommen. Aber das ist eine sehr gute Lösung", sagte Hütter.

9. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
07.10.2022 20:30
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
1899 Hoffenheim
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
08.10.2022 15:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
1. FSV Mainz 05
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
08.10.2022 18:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
09.10.2022 15:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
09.10.2022 17:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
09.10.2022 19:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin852115:6917
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg852112:6617
    3FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern843123:61715
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund850311:10115
    51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim842213:8514
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842216:13314
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln834114:10413
    8SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder833218:13512
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach833211:10112
    10FC AugsburgFC AugsburgAugsburg84048:12-412
    11RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig832313:12111
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0583238:12-411
    13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg82248:14-68
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC81438:10-27
    15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04813410:17-76
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart80539:13-45
    17Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen81259:16-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum80175:23-181
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug27
    21. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    RB LeipzigChristopher Nkunku26
    4FC Bayern MünchenJamal Musiala05
    5FC AugsburgErmedin Demirović04