Heute Live
Bundesliga

Offensiv-Allrounder zuletzt mit Eigenwerbung

Rose schützt gescholtenen Brandt: "Sehr ordentliche Saison"

18.04.2022 09:53
Julian Brandt erlebt beim BVB eine Saison mit Höhen und Tiefen
© IMAGO/Dennis Ewert/RHR-FOTO
Julian Brandt erlebt beim BVB eine Saison mit Höhen und Tiefen

An Julian Brandt scheiden sich beim BVB die Geister. Kein Wunder, schließlich schwankt kein anderer Profi der Dortmunder mehr in seinen Leistungen als der 25 Jahre alte Offensiv-Allrounder. Borussia-Coach Marco Rose weiß um die Schwachstellen seines Schützlings, vertraut ihm dennoch weiterhin.

Fürs Erste dürfte Julian Brandt seinen Platz in der BVB-Startelf zementiert haben. Nach zwei Toren in der Vorwoche beim 2:0-Erfolg in Stuttgart ließ der gebürtige Bremer beim jüngsten 6:1-Kantersieg gegen den VfL Wolfsburg zwei Vorlagen folgen (sport.de-Note 1,0).

Aktuell steht der deutsche Nationalspieler bei 16 Scorerpunkten in der Liga, nur Erling Haaland (26) und Marco Reus (23) weisen teamintern bessere Werte auf.

Dass Brandt trotzdem regelmäßig in die Kritik gerät, hängt mit seinem altbekannten Phlegma zusammen. Zu oft taucht der Edeltechniker gegen physisch starke Gegner unter oder bringt seine Mitspieler mit schlampigen Pässen in die Bredouille.

Dortmunds Trainer Marco Rose ist die Problematik nicht neu. "Er ist ein Spieler, der das Stadion mit einem Hackentrick aufwecken kann. Aber er kennt seine Themen, ich kenne seine Themen. Wir arbeiten dran", zitieren die "Ruhr Nachrichten" den 45-Jährigen, der beim BVB ein durchwachsenes Premierenjahr erlebt.

BVB: Brandt fehlte laut Rose "die Galligkeit"

Generell spiele Brandt eine "sehr ordentliche Saison", betonte Rose, zugleich habe es jedoch "eine Phase" gegeben, in der dem früheren Leverkusener "die Galligkeit gefehlt hat". In dieser Zeit hätte er "zu wenig in die Zweikämpfe investiert".

Kritik, die der Gescholtene angenommen hat. "Das ist auch bei mir ein Prozess", verriet Brandt, der seit 2019 in Dortmund unter Vertrag steht.

Immerhin: Seine letzten Darbietungen haben sein Standing bei den Westfalen wieder verbessert. Zwischenzeitlich galt der 25-Jährige schon als Streichkandidat, mittlerweile dürfte der noch bis 2024 gebundene Profi wieder fest(er) im Sattel sitzen.

1. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
05.08.2022 20:30
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
06.08.2022 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
06.08.2022 18:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
07.08.2022 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
07.08.2022 17:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln00000:000
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin00000:000
    11. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0500000:000
    11899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim00000:000
    1Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen00000:000
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern00000:000
    1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach00000:000
    1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund00000:000
    1Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt00000:000
    1FC AugsburgFC AugsburgAugsburg00000:000
    1FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0400000:000
    1Hertha BSCHertha BSCHertha BSC00000:000
    1RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig00000:000
    1SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg00000:000
    1VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart00000:000
    1VfL BochumVfL BochumBochum00000:000
    1VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg00000:000
    1SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder00000:000
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg