Heute Live
WM-Quali. Europa

So läuft die Teamchefsuche des ÖFB

15.04.2022 12:03
Der Trainerposten beim ÖFB ist weiterhin offen
© unknown
Der Trainerposten beim ÖFB ist weiterhin offen

Die Suche nach einem neuen Fußball-Nationaltrainer geht beim Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB) in die entscheidende Phase. Am Donnerstag legte Sportdirektor Peter Schöttel dem Präsidium einen Zwischenbericht vor.

"Ein Großteil der Erstgespräche mit potenziellen Kandidaten ist geführt. Jetzt geht es darum, genau zu filtern, mit wem es in die nächste Runde geht", sagte Schöttel dem ÖFB.

Zu den Angesprochenen zählte auch der ehemalige Kölner und Dortmunder Bundesliga-Coach Peter Stöger (56). Dieser hat durchaus Interesse signalisiert. "Ich habe klargemacht, wenn er es möchte, dann ist der Job für mich interessant. Wenn nicht, habe ich auch Spaß bei Sky", hatte der Experte des Pay-TV-Senders unlängst gesagt. Schöttel und er kennen sich "seit 30 Jahren. Wir haben zu tun gehabt als Spieler. Wir haben zu tun gehabt als gegnerische Trainer", meinte Stöger.

Auch die Ex-Bundesliga-Profis Andreas Herzog (53) und Markus Schopp (48) zählen offenbar zu den Kandidaten. Spätestens am 29. April soll der neue Teamchef der rot-weiß-roten Mannschaft und Nachfolger des deutschen Ex-Nationalspielers Franco Foda feststehen.

"Jetzt erfolgt eine Eingrenzung der Kandidaten, mit denen intensivierte Gespräche zu inhaltlichen und auch wirtschaftlichen Parametern geführt werden", teilte der ÖFB mit. Als Ergebnis dieses Prozesses werde Schöttel innerhalb der nächsten 14 Tagen dem ÖFB-Präsidenten Gerhard Milletich seinen Vorschlag übermitteln.

29.03.2022 20:45
Polen
Polen
2
0
Polen
Schweden
Schweden
Schweden
0
0
Portugal
Portugal
2
1
Portugal
Nordmazedonien
N.Mazedon.
Nordmazedonien
0
0
05.06.2022 18:00
Wales
Wales
1
1
Wales
Ukraine
Ukraine
Ukraine
0
0

Torjäger 2021/2022

#Spieler11mTore
1NiederlandeMemphis Depay412
EnglandHarry Kane412
3PolenRobert Lewandowski19
4SerbienAleksandar Mitrović08
IsraelEran Zahavi08