Suche Heute Live
Ringen

Schell gewinnt EM-Gold - Niemesch holt Silber

01.04.2022 21:19
Anna Schell ist Europameisterin
© dpa
Anna Schell ist Europameisterin

Ringerin Anna Schell hat bei der Europameisterschaft in Budapest Gold gewonnen. Luisa Niemesch holte Silber. Für beide Athletinnen ist es das bislang jeweils beste Ergebnis ihrer Karriere. Zudem sicherte sich Sandra Paruszewski Bronze.

Schell besiegte im Finale der Gewichtsklasse bis 72 Kilogramm die Türkin Buse Cavusoglu Tosun. 2019 hatte die Athletin vom SC Isaria Unterföhring EM-Silber geholt, zudem wurde die 28-Jährige in ihrer Laufbahn schon zweimal WM-Dritte. Den bis dato letzten EM-Titel für das deutsche Frauen-Team hatte Stefanie Stüber vor 15 Jahren im bulgarischen Sofia geholt.

Niemesch unterlag im Endkampf der Klasse bis 62 Kilogramm der Olympia-Dritten und früheren Weltmeisterin Taybe Yusein aus Bulgarien. Die 26-Jährige vom SV Germania Weingarten war einst WM-Zweite bei den Juniorinnen. Voriges Jahr verpasste sie nur knapp ihre zweite Olympia-Teilnahme nach 2016.

Paruszewski vom AV Sulgen setzte sich im kleinen Finale der 57-Kilogramm-Klasse gegen die Polin Anhelina Lysak durch. Vor dem Abschlusswochenende der EM in Ungarn steht das deutsche Team damit bei vier Medaillen.