Heute Live
U21 EM

Deutsche U21 will in Osnabrück ihr EM-Ticket ziehen

01.04.2022 13:14
Der deutschen U21 reicht ein Remis gegen Ungarn
© IMAGO/UWE KRAFT
Der deutschen U21 reicht ein Remis gegen Ungarn

Die deutsche U21-Nationalmannschaft wird am 3. Juni in Osnabrück ihr EM-Qualifikationsspiel gegen Ungarn bestreiten. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund mit.

Dem Team von Cheftrainer Antonio Di Salvo reicht bereits ein Remis gegen die Magyaren (18:15 Uhr/ProSieben Maxx) zur direkten Qualifikation als Gruppenerster für die Europameisterschaft in Rumänien und Georgien (9. Juni bis 2. Juli 2023). Das Hinspiel gewann die DFB-Elf im Oktober 2021 mit 5:1.

"Durch die letzten Ergebnisse in unserer Gruppe haben wir uns eine optimale Ausgangslage erarbeitet", sagte Di Salvo. "Nun wollen wir gemeinsam mit unseren Fans im letzten Heimspiel der Saison die EM-Quali und den Gruppensieg klarmachen. Dabei hoffen wir auf jede Menge Unterstützung in Osnabrück."

Vier Tage nach dem Ungarn-Spiel bestreitet die deutsche U21 am 7. Juni ihr letztes EM-Qualifikationsspiel in Polen. Deutschland führt die Qualifikationsgruppe B mit 21 Punkten vor Israel (16) und Polen (15) an.

06.06.2021 21:00
Deutschland
Deutschland
1
0
Deutschland
Portugal
Portugal
Portugal
0
0

Torjäger 2021 Ungarn/Slowenien

#Spieler11mTore
1DeutschlandLukas Nmecha04
2NiederlandeMyron Boadu13
ItalienPatrick Cutrone13
PortugalDany Mota03
SpanienJavier Puado03