Suche Heute Live
Bundesliga

BVB-Flop bei Real Madrid und FC Chelsea gehandelt

24.03.2022 12:18
Sergio Gómez (2.v.r.) konnte sich beim BVB nicht durchsetzen
© unknown
Sergio Gómez (2.v.r.) konnte sich beim BVB nicht durchsetzen

Als vielversprechendes Talent vom FC Barcelona gekommen, konnte sich Sergio Gómez bei Borussia Dortmund nicht durchsetzen. Der große Durchbruch gelang ihm erst in dieser Saison im Trikot des RSC Anderlecht. Jetzt sollen die ganz großen Namen der Szene am einstigen BVB-Profi dran sein. 

Seine Zeit bei Borussia Dortmund währte nur knapp 20 Monate. Zwischen Januar 2018 und August 2019 bestritt Sergio Gómez lediglich drei Partien als Einwechselspieler für die Profis des BVB, lief ansonsten ausschließlich für die A-Jugend und die zweite Mannschafts des Klubs auf.

Nach dem Missverständnis im Ruhrgebiet folgte im Sommer 2019 die zweijährige Rückkehr nach Spanien auf Leihbasis zu SD Huesca. Schon dort etablierte sich der Gómez im linken Mittelfeld in einer europäischen Top-Liga. 

Der endgültige Durchbruch folgte dann aber im letzten Jahr, als ihn der BVB final für etwas mehr als zwei Millionen Euro an den belgischen Rekordmeister RSC Anderlecht verkaufte. 

BVB-Flop plötzlich unumstrittener Stammspieler

Unter Cheftrainer Vincent Kompany ist Gómez als Linksverteidiger unumstrittener Stammspieler, absolvierte in der laufenden Saison bereits 41 Pflichtspiele für Anderlecht, in denen er sechs Treffer erzielte. Überragend sind zudem seine zehn direkten Torvorlagen in der belgischen Meisterschaft. 

Die starken Leistungen des spanischen U21-Nationalspielers haben längst Klubs von deutlich größerem Format auf den Plan gerufen.

Wie es in einem jüngsten Bericht des englischen Portals "teamtalk.com" heißt, befindet sich Leeds United aus der Premier League in der Pole Position im Werben um Gómez, der seinen Marktwert im Vergleich zu seiner BVB-Zeit mehr als verdreifacht haben soll.

Real Madrid und der FC Chelsea heiß auf Sergio Gómez?

Laut dem Portal sind aber auch weitere Vereine quer durch Europa an Ex-Jugendspieler des FC Barcelona interessiert. Genannt werden in diesem Zusammenhang Olympique Lyon aus Frankreich, Atalanta Bergamo aus Italien sowie Ajax Amsterdam aus den Niederlanden.

Weiter heißt es, dass Sergio Gómez sogar beim amtierenden Champions-League-Sieger FC Chelsea und beim spanischen Rekordmeister Real Madrid unter Beobachtung steht. 

Am konkretesten sei aber das Bestreben aus Leeds um Ex-Leipzig-Trainer Jesse Marsch, den 21-Jährigen in die Premier League zu transferieren. Vertraglich ist Gómez derzeit allerdings noch langfristig bis 2025 an den RSC Anderlecht gebunden. 

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • N = Aufsteiger
    • M = Meister der Vorsaison
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09