Suche Heute Live
Regionalliga Südwest

Gegen Wolf laufen sechs Verfahren

Aalen feuert Skandaltrainer nach Drohungen gegen Mitarbeiter

17.02.2022 15:37
Hat derzeit sechs laufende Verfahren: Uwe Wolf
© Sven Leifer via www.imago-images.de
Hat derzeit sechs laufende Verfahren: Uwe Wolf

Der Regionalligist VfR Aalen hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Cheftrainer Uwe Wolf getrennt. Der 54-Jährige sorgte beim Viertligisten für zahlreiche Skandale. 

Der VfR Aalen gab in einer Mitteilung an, dass sich die Verantwortlichen "aufgrund zahlreicher sowohl interner als auch externer Vorfälle" zu diesem Schritt gezwungen fühlten. Um dies zu unterstreichen, erstellte der Verein aus der Regionalliga Südwest eine lange Liste der Verfehlungen Wolfs. 

So bedrohte der 54-Jährige laut der Mitteilung Vereinsmitarbeiter und missachtete mehrfach klare Anweisungen der Geschäftsführung und Gremien. Präsidiumsmitglieder soll er außerdem noch schriftlich und mündlich beleidigt haben. der VfR Aalen betont in diesem Kontext auch, dass Dokumente und Nachweise über diese Verfehlungen vorliegen. 

Darüber hinaus log Wolf nicht nur die Sponsoren an, er bepöbelte sie gleich auch noch. Dazu schädigte er dem Ansehen des Vereins mit einer "bewussten medialen Irreführug", wie es Aalen formulierte. So habe der Ex-Trainer eine Spielverlegung gefordert, obwohl er die Corona-Regeln kannte, die das zum damaligen Zeitpunkt nicht zuließen. Dazu gesellen sich noch vereinsschädigende Falschaussagen.

VfR Aalen: Gegen Wolf laufen mehrere Verfahren

Insgesamt muss sich der 54-Jährige sechs laufenden Verfahren der Regionalliga Südwest stellen. Dabei geht es unter anderem um Nötigung zur Falschaussage sowie ein Disziplinarverfahren. Zuletzt sperrte ihn das Sportgericht der Liga wegen unsportlichen Verhaltens für zwei Spiele und legte ihm noch eine Geldstrafe auf. Wie "transfermarkt" berichtet, habe Wolf im Oktober 2021 beim Auswärtsspiel beim FC 08 Homburg gegen ein vollstreckbares Aufenthaltsverbot verstoßen und im Februar einen Schiedsrichter als "Schulbub" bezeichnet. 

Letztendlich begründete der Klub, dass mit Wolf an der Seitenlinie keine "positive Weiterentwicklung des Vereins, sowohl sportlich aus auch dessen Wirkung in der Öffentlichkeit" garantiert werden könne.

Wolfs früherer Assistent Christian Demirtas übernimmt den Regionalligisten bis zum Saisonende als Interimstrainer. 

10. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
30.09.2022 19:00
SSV Ulm 1846
SSV Ulm
1
0
SSV Ulm 1846
TSG Balingen
Balingen
TSG Balingen
1
0
Kickers Offenbach
Offenbach
1
1
Kickers Offenbach
SG Barockstadt Fulda-Lehnerz
Lehnerz
SG Barockstadt Fulda-Lehnerz
1
0
Eintracht Trier
Ein. Trier
2
0
Eintracht Trier
Rot-Weiß Koblenz
RW Koblenz
Rot-Weiß Koblenz
1
1
TSV Steinbach Haiger
Steinbach H.
4
2
TSV Steinbach Haiger
VfR Aalen
VfR Aalen
VfR Aalen
0
0
01.10.2022 14:00
VfB Stuttgart II
VfB II
0
0
VfB Stuttgart II
FC 08 Homburg
Homburg
FC 08 Homburg
0
0
FC-Astoria Walldorf
Walldorf
0
0
FC-Astoria Walldorf
Hessen Kassel
Hess. Kassel
Hessen Kassel
0
0
Wormatia Worms
Worms
0
0
Wormatia Worms
TSG 1899 Hoffenheim II
Hoffenheim II
TSG 1899 Hoffenheim II
1
1
Bahlinger SC
Bahlinger SC
1
0
Bahlinger SC
FSV Frankfurt
FSV Frankfurt
FSV Frankfurt
2
1
02.10.2022 14:00
1. FSV Mainz 05 II
Mainz 05 II
0
1. FSV Mainz 05 II
SGV Freiberg
SGV Freiberg
SGV Freiberg
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SSV Ulm 1846SSV Ulm 1846SSV Ulm1073018:51324
    2FC 08 HomburgFC 08 HomburgHomburg1071225:91622
    3TSV Steinbach HaigerTSV Steinbach HaigerSteinbach H.1061322:101219
    4SG Barockstadt Fulda-LehnerzSG Barockstadt Fulda-LehnerzLehnerz1053217:10718
    51. FSV Mainz 05 II1. FSV Mainz 05 IIMainz 05 II860217:11618
    6VfB Stuttgart IIVfB Stuttgart IIVfB II1045118:13517
    7TSG BalingenTSG BalingenBalingen1044212:11116
    8Kickers OffenbachKickers OffenbachOffenbach1043317:12515
    9Bahlinger SCBahlinger SCBahlinger SC1050513:17-415
    10TSG 1899 Hoffenheim IITSG 1899 Hoffenheim IIHoffenheim II941418:20-213
    11FSV FrankfurtFSV FrankfurtFSV Frankfurt941415:18-313
    12VfR AalenVfR AalenVfR Aalen1032514:18-411
    13Eintracht TrierEintracht TrierEin. Trier931511:14-310
    14FC-Astoria WalldorfFC-Astoria WalldorfWalldorf922512:23-118
    15Wormatia WormsWormatia WormsWorms102179:18-97
    16SGV FreibergSGV FreibergSGV Freiberg913510:16-66
    17Rot-Weiß KoblenzRot-Weiß KoblenzRW Koblenz91268:18-105
    18Hessen KasselHessen KasselHess. Kassel100376:19-133
    • Aufstieg
    • Abstieg möglich
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1FC-Astoria WalldorfNiklas Antlitz27
    TSG 1899 Hoffenheim IIFisnik Asllani07
    3SGV FreibergOuadie Barini06
    FC 08 HomburgFabian Eisele06
    FC 08 HomburgThomas Gösweiner16