Heute Live
World Rugby Sevens Series

Deutschland verpasst Rugby-Finalrunde in Sevilla

29.01.2022 11:49
Deutschland verliert auch gegen Argentinien
© INPHO/Martin Seras Lima via www.imago-images.de
Deutschland verliert auch gegen Argentinien

Die deutsche 7er-Rugby-Nationalmannschaft hat beim Turnier der World Series in Sevilla den Sprung in die Finalrunde verpasst. Das Team von Bundestrainer Damian McGrath verlor am Samstag beim deutlichen 0:33 (0:19) gegen Mitfavorit Argentinien auch sein zweites Gruppenspiel. Am Freitag war das Wolfpack bereits Irland mit 5:33 klar unterlegen.

Mit zwei Punkten liegt Deutschland punktgleich mit dem nächsten Gegner Jamaika auf Rang drei. Nur die beiden besten Mannschaften der vier Vierergruppen kämpfen in der Finalrunde um den Turniersieg, die verbleibenden Teams spielen Platz neun aus. Am vergangenen Wochenende in Malaga hatte die Auswahl des Deutschen Rugby-Verbands (DRV) den elften Platz belegt.

Die deutsche Mannschaft tritt wie in Malaga erneut als Nachrücker an. Neuseeland, Fidschi und Samoa hatten wegen der Corona-Pandemie auf eine Teilnahme an den Turnieren in Spanien verzichtet. Deutschland spielt in der diesjährigen Challenger Series um den Aufstieg in die Weltserie der olympischen Rugby-Variante.