Heute Live
Bundesliga

Auch Klopp und Co. bringen sich in Stellung

BVB nimmt Brügge-Star ins Visier

29.01.2022 09:11
Soll das Interesse des BVB geweckt haben: Noa Lang
© Dha via www.imago-images.de
Soll das Interesse des BVB geweckt haben: Noa Lang

Auf der Suche nach Verstärkungen ist der BVB womöglich in der belgischen ersten Liga fündig geworden. Angeblich ist Flügelstürmer Noa Lang vom FC Brügge in das Visier der Dortmunder Borussia geraten. 

Wie die italienische Sportzeitung "Gazzetta dello Sport" berichtet, ist der BVB einer der Klubs, die mit einer Verpflichtung von Brügges Shootingstar Noa Lang liebäugeln. Der 22-jährige Flügelstürmer gilt als echtes Toptalent und ist spätestens seit seiner Berufung in die niederländische A-Nationalmannschaft im vergangenen Jahr deutlich mehr als nur ein Geheimtipp.

Langs Vertrag in Brügge läuft zwar noch bis 2025, dennoch sollen sich schon jetzt zahlreiche Klubs für einen möglichen Transfer im kommenden Sommer in Stellung bringen. Neben dem BVB nennt die "Gazzetta" hier unter anderem den AC Milan sowie die Premier-League-Klubs FC Arsenal, Tottenham Hotspur und FC Liverpool. 

Flexible Offensivkraft für den BVB?

Die Ablöse für Lang liegt dem Bericht zufolge bei rund 25 Millionen Euro. Für diese Summe würde der BVB einen Spieler bekommen, der sich spätestens in der Saison 2020/21 endgültig auf die Notizzettel der großen Vereine gespielt hat.

Mit 22 Scorerpunkten in nur 24 Einsätzen führte der Flügelstürmer seinen Klub im letzten Jahr zur zweiten Meisterschaft in Folge. Und auch in der laufenden Spielzeit steht Lang schon wieder bei 16 Scorerpunkten (sechs Tore, zehn Assists) in nur 22 Spielen. 

Langs großes Plus: Er kann nicht nur auf dem von ihm bevorzugten linken Flügel zum Einsatz kommen, sondern auch der rechten Seite und in der Sturmspitze. Das macht den niederländischen Nationalspieler naturgemäß für viele Klubs interessant. 

Auch Gladbach war an Lang interessiert

In Deutschland geriet Lang vor wenigen Monaten in die Schlagzeilen - allerdings nicht aus sportlichen Gründen. Weil er mit den Fans des FC Brügge einen antisemitischen Fankurvensong sang, ermittelte der belgische Verband gegen den ihn. Der Klub hingegen verteidigte Lang und bestritt den Vorwurf. 

Bereits vor einigen Monaten wurde der Niederländer schon einmal mit einem Wechsel in die Bundesliga in Verbindung gebracht. Damals behauptete "calciomercato", Borussia Mönchengladbach sei an einer Verpflichtung interessiert.

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
14.05.2022 15:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
2
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
1
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
2
2
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
0
Bayer Leverkusen
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
5
3
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
1
VfB Stuttgart
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
1
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
2
1. FC Union Berlin
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
FC Augsburg
Augsburg
2
1
FC Augsburg
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34245597:376077
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34223985:523369
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34197880:473364
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig341771072:373558
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34169950:44657
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341510958:461255
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3414101052:49352
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341371450:45546
    91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341371458:60-246
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341291354:61-745
    11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3410121245:49-442
    12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341261643:54-1142
    13VfL BochumVfL BochumBochum341261638:52-1442
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg341081639:56-1738
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121541:59-1833
    16Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34961937:71-3433
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld345131627:53-2628
    18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth34392228:82-5418
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Die Partie VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach (27. Spieltag) wurde nach einem Becherwurf abgebrochen und mit 2:0 für die Gäste gewertet.

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenRobert Lewandowski535
    2Bayer LeverkusenPatrik Schick124
    3Borussia DortmundErling Haaland622
    41. FC KölnAnthony Modeste120
    RB LeipzigChristopher Nkunku120