Heute Live
Bundesliga

Wechsel-Gerüchte um den Millionen-Flop

Medien: BVB darf auf Schulz-Abgang hoffen

28.01.2022 19:27
Nico Schulz steht seit 2019 beim BVB unter Vertrag
© Maik Hölter/TEAM2sportphoto via www.imago-images.d
Nico Schulz steht seit 2019 beim BVB unter Vertrag

Kurz vor Schließung des Transferfensters bemüht sich Borussia Dortmund intensiv darum, mehrere seiner Bankdrücker loszuwerden. Youngster Ansgar Knauff wurde bereits ligaintern zu Eintracht Frankfurt verliehen, um Roman Bürki ranken sich Gerüchte über einen Wechsel in die Türkei. Mit Nico Schulz könnte ein weiterer Profi des BVB das Weite suchen.

Wie die "Sport Bild" vermeldet, könnte sich Nico Schulz vom BVB in Richtung türkische Süper Lig verändern.

Allerdings nicht zu Galatasaray, wo Roman Bürki wenige Tage vor dem Ende der Winter-Wechselfrist gehandelt wird, sondern zum Istanbuler Stadtrivalen Fenerbahce. Der 19-fache türkische Meister soll dem Bericht zufolge "großes Interesse" an Schulz haben, der bislang beim BVB nie vollends überzeugen konnte.

Der Linksfuß spielt seit 2019 für den BVB, schaffte es seitdem aber nicht zum Stammspieler bei den Schwarz-Gelben. Ist Platzhirsch Raphael Guerreiro gesund, ist die defensive linke Außenbahn besetzt bei Borussia Dortmund. 

Darüber hinaus agierte der 28-Jährige in seinen Einsätzen für die Westfalen immer wieder zu fehleranfällig, zaghaft und unsicher, sodass er bisweilen schon länger als Fehlkauf gilt. Immerhin ließ sich der BVB den Transfer des einstigen Nationalspielers vor zweieinhalb Jahren satte 25,5 Millionen Euro kosten.

BVB: Wechselt Nico Schulz zunächst auf Leihbasis?

Bei Fenerbahce haben deutschsprachige oder Bundesliga-erfahrene Spieler in letzter Zeit ohnehin Hochkonjunktur.

Nach dem viel beachteten Transfer von Mesut Özil im letzten Sommer schlossen sich zuletzt auch noch Ex-Schalke-Star Max Meyer sowie der brasilianische Routinier Luiz Gustavo (ehemals TSG Hoffenheim, FC Bayern und VfL Wolfsburg) dem Klub aus Istanbul an.

Vertraglich ist Schulz noch längerfristig bis 2024 an den BVB gebunden. Auch in seinem Fall wäre also zunächst ein Leihgeschäft denkbar, in welches sich eine Kaufoption für Fenerbahce einarbeiten ließe. Die endgültige Entscheidung darüber wird bis Montag fallen, wenn das Transferfenster schließt.

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
14.05.2022 15:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
2
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
1
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
2
2
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
0
Bayer Leverkusen
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
5
3
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
1
VfB Stuttgart
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
1
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
2
1. FC Union Berlin
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
FC Augsburg
Augsburg
2
1
FC Augsburg
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34245597:376077
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34223985:523369
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34197880:473364
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig341771072:373558
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34169950:44657
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341510958:461255
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3414101052:49352
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341371450:45546
    91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341371458:60-246
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341291354:61-745
    11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3410121245:49-442
    12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341261643:54-1142
    13VfL BochumVfL BochumBochum341261638:52-1442
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg341081639:56-1738
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121541:59-1833
    16Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34961937:71-3433
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld345131627:53-2628
    18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth34392228:82-5418
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Die Partie VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach (27. Spieltag) wurde nach einem Becherwurf abgebrochen und mit 2:0 für die Gäste gewertet.

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenRobert Lewandowski535
    2Bayer LeverkusenPatrik Schick124
    3Borussia DortmundErling Haaland622
    41. FC KölnAnthony Modeste120
    RB LeipzigChristopher Nkunku120