Heute Live
Bundesliga

VfB Stuttgart erhält wohl Millionen-Spritze

27.01.2022 08:31
Der VfB Stuttgart befindet sich im Bundesliga-Abstiegskampf
© Pressefoto Rudel/Robin Rudel via www.imago-images.
Der VfB Stuttgart befindet sich im Bundesliga-Abstiegskampf

Seit dem vergangenen Montag befindet sich der VfB Stuttgart im spanischen Marbella, um sich dort im Rahmen eines mehrtägigen Trainingslagers auf den weiteren Abstiegskampf in der Bundesliga einzuschwören. Nicht nur sportlich wurden beim abstiegsbedrohten Vorletzten zuletzt Weichen gestellt. Auch wirtschaftlich gibt es positive Neuigkeiten rund um den Traditionsverein.

Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, hat der VfB Stuttgart einen millionenschweren Investment-Deal für die kommenden Jahre an Land gezogen. 

Laut "kicker"-Bericht soll sich der Sportartikelhersteller Jako, der die Schwaben bereits seit einiger Zeit als Trikotausrüster begleitet, einen Anteil von etwas mehr als einem Prozent an der VfB Stuttgart AG gesichert haben. Dazu hat der Konzern knappe vier Millionen Euro investiert.

Des Weiteren hat Jako seinen zuletzt bis 2023 datierten Ausrüster-Vertrag langfristig bis mindestens 2028 im Ländle verlängert. Pro Jahr soll das ebenfalls vier Millionen Euro in die VfB-Kassen spülen. Insgesamt ist der verlängerte Ausrüster-Kontrakt also 20 Millionen Euro schwer.

Wir der VfB noch auf dem Transfermarkt tätig?

Neben diesen Investitionen des Partners Jako ist der VfB Stuttgart zuletzt auch selbst tätig geworden, um das Konto für mögliche Spielereinkäufe etwas zu füllen. Durch die Wechsel von Philipp Klement (per Leihe zum SC Paderborn), Hamadi Al Ghaddioui (FC Pafos) und Marc Oliver Kempf (Hertha BSC) wurde ein knapp siebenstelliges Transferbudget eingespielt, welches bis zur Wechselfrist am kommenden Montag noch reinvestiert werden könnte.

"Wir haben jedenfalls unsere Hausaufgaben erledigt, was es uns nun ermöglicht, etwas zu tun, wenn wir wollten", wurde Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat dazu im "kicker" zitiert. 

In der Bundesliga geht es für den Tabellenvorletzten am 5. Februar (ab 15:30 Uhr) mit dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt weiter.

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
14.05.2022 15:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
2
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
1
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
2
2
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
0
Bayer Leverkusen
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
5
3
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
1
VfB Stuttgart
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
1
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
2
1. FC Union Berlin
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
FC Augsburg
Augsburg
2
1
FC Augsburg
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34245597:376077
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34223985:523369
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34197880:473364
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig341771072:373558
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34169950:44657
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341510958:461255
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3414101052:49352
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341371450:45546
    91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341371458:60-246
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341291354:61-745
    11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3410121245:49-442
    12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341261643:54-1142
    13VfL BochumVfL BochumBochum341261638:52-1442
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg341081639:56-1738
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121541:59-1833
    16Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34961937:71-3433
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld345131627:53-2628
    18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth34392228:82-5418
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Die Partie VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach (27. Spieltag) wurde nach einem Becherwurf abgebrochen und mit 2:0 für die Gäste gewertet.

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenRobert Lewandowski535
    2Bayer LeverkusenPatrik Schick124
    3Borussia DortmundErling Haaland622
    41. FC KölnAnthony Modeste120
    RB LeipzigChristopher Nkunku120