Heute Live
Bundesliga

Berliner Interesse als "offenes Geheimnis"

Offensiv-Juwel noch in dieser Woche zu Hertha BSC?

25.01.2022 12:30
Kélian Nsona steht auf dem Sprung zu Hertha BSC
© Christophe SAIDI via www.imago-images.de
Kélian Nsona steht auf dem Sprung zu Hertha BSC

Dass der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Hertha BSC das französische Offensiv-Talent Kélian Nsona verpflichten will, gilt schon seit einiger Zeit als sicher. Jetzt könnte der Flügelstürmer schon in diesem Transferfenster kommen, was jetzt auch der Sportdirektor seines Klubs offiziell bestätigte.

Olivier Pickeu verantwortet als Sportdirektor die Transfergeschäfte beim französischen Zweitligisten SM Caen. Er gab gegenüber dem Radiosender "France Bleu" öffentlich bekannt, dass ein Wechsel des Nachwuchstalents noch in diesem Januar angestrebt wird.

"Es gibt noch eine Personalie, die nicht abgeschlossen ist. Es handelt sich um Kélian Nsona. Ich hoffe, dass wir das bis zum 31. Januar vom Tisch haben", wurde der Caen-Funktionär zitiert.

Es sei laut Pickeu ein "offenes Geheimnis, dass er zu Hertha BSC gehen will". Der Sportdirektor des Tabellen-13. der französischen Ligue 2 habe mit seinen Kollegen aus Berlin telefoniert. "Wir werden weiter daran arbeiten, dass er [Nsona, Anm. d. Red.] vor dem 31. Januar zu ihnen kommt." 

Die letzten entscheidenden Verhandlungen über die Personalie sollen gegenwärtig laufen.

Hertha BSC: Vierjahresvertrag für Nsona?

Hertha BSC hatte sich trotz der sportlich prekären Situation bisher auf dem Transfermarkt deutlich zurückgehalten. Mit Fredrik André Björkan wurde erst ein externer Neuzugang vermeldet, obwohl der Hauptstadt-Klub auf gleich mehreren Positionen noch Handlungsbedarf sieht. 

Der Flügelstürmer Nsona soll der Offensivreihe neuen Schwung verleihen, die in den letzten Wochen in der Bundesliga deutlich an Torgefahr eingebüßt hatte. 

Der mehrmalige französische U-Nationalspieler Nsona soll bei Hertha BSC einen Vierjahresvertrag unterzeichnen und könnte noch in dieser Kalenderwoche in Berlin eintreffen. Er ist auf beiden offensiven Außenbahnen einsetzbar und stand in der laufenden Saison bereits in 30 Meisterschaftsspielen in der Ligue auf dem Rasen. 

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
14.05.2022 15:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
2
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
1
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
2
2
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
0
Bayer Leverkusen
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
5
3
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
1
VfB Stuttgart
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
1
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
2
1. FC Union Berlin
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
FC Augsburg
Augsburg
2
1
FC Augsburg
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34245597:376077
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34223985:523369
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34197880:473364
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig341771072:373558
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34169950:44657
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341510958:461255
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3414101052:49352
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341371450:45546
    91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341371458:60-246
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341291354:61-745
    11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3410121245:49-442
    12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341261643:54-1142
    13VfL BochumVfL BochumBochum341261638:52-1442
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg341081639:56-1738
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121541:59-1833
    16Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34961937:71-3433
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld345131627:53-2628
    18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth34392228:82-5418
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Die Partie VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach (27. Spieltag) wurde nach einem Becherwurf abgebrochen und mit 2:0 für die Gäste gewertet.

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenRobert Lewandowski535
    2Bayer LeverkusenPatrik Schick124
    3Borussia DortmundErling Haaland622
    41. FC KölnAnthony Modeste120
    RB LeipzigChristopher Nkunku120