Heute Live
2. Bundesliga

Mini-Ablöse: Schalke-Leihspieler vor festem Wechsel

24.01.2022 20:50
Marvin Pieringer (r.) ist vom SC Freiburg an den FC Schalke 04 verliehen
© Sven Sonntag via www.imago-images.de
Marvin Pieringer (r.) ist vom SC Freiburg an den FC Schalke 04 verliehen

Der FC Schalke 04 hat seinen Kader nach dem Bundesliga-Abstieg generalüberholt. Neben einigen festen Verpflichtungen kamen auch fanden auch mehrere Leihspieler den Weg nach Gelsenkirchen. Einer von ihnen wird wohl auch über den Sommer hinaus bei S04 bleiben.

Für Marvin Pieringer zahlt sich der Wechsel zum FC Schalke 04 ins Unterhaus immer mehr aus. Der 22-Jährige hatte beim SC Freiburg nur wenig Aussicht auf einen Durchbruch im Profi-Fußball, über die Station beim Absteiger wollte er also den nächsten Entwicklungsschritt erreichen.

Schalke 04 vereinbarte mit dem SC Freiburg im vergangenen Sommer ein Leihgeschäft mit Kaufpflicht, die jedoch erst bei Erreichen einer bestimmten Anzahl an Einätzen greift.

Wie "WAZ" nun berichtet, ist diese Marke bald erreicht. Mit "sehr hoher Wahrscheinlichkeit" zählt Marvin Pieringer daher auch in der Saison 2022/23 zum Kader der Knappen - ganz egal, ob der Aufstieg in die Bundesliga gelingt oder nicht.

Schalke-Boss Schröder: Pieringer muss "Eindruck bestätigen"

Als Ablösesumme wird demnach ein Betrag von rund 500.000 Euro den Besitzer wechseln. Eine vergleichsweise geringe Ablösesumme angesichts seiner erst 22 Jahre und seiner Erfahrung von nunmehr 37 Zweitliga-Spielen (acht Tore). Pieringer war zuvor von Januar bis Juni 2021 an die Würzburger Kickers verliehen.

Allein: Im Schalke-Trikot hatte der Rechtsfuß in bislang 17 Zweitliga-Spielen erst zweimal getroffen. Beim jüngsten 5:0-Kantersieg zeigte er seine wohl bis dato beste Leistung, als ihm ein Tor und eine Vorlage gelangen. 

S04-Sportdirektor Rouven Schröder lobte anschließend gegenüber "WAZ": "Marvin hat sich clever in den Zwischenräumen bewegt und mit seinen Pässen das Spiel immer wieder verlagert und so geöffnet. Dass er sich mit seinem Tor auch selbst für seinen Auftritt belohnen konnte, freut uns." 

Nun müsse der Noch-Leihspieler "den Eindruck bestätigen", Schröder stellte nämlich heraus: "Der Konkurrenzkampf ist groß, alle wollen Spielzeit."

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
15.05.2022 15:30
SV Werder Bremen
SV Werder
2
1
SV Werder Bremen
Jahn Regensburg
Regensburg
Jahn Regensburg
0
0
SV Darmstadt 98
Darmstadt
3
3
SV Darmstadt 98
SC Paderborn 07
Paderborn
SC Paderborn 07
0
0
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
2
2
1. FC Heidenheim 1846
Karlsruher SC
Karlsruhe
Karlsruher SC
0
0
FC St. Pauli
St. Pauli
2
0
FC St. Pauli
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf
0
0
1. FC Nürnberg
Nürnberg
1
0
1. FC Nürnberg
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
2
1
Hannover 96
Hannover 96
3
1
Hannover 96
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
FC Ingolstadt 04
2
1
SV Sandhausen
Sandhausen
3
3
SV Sandhausen
Holstein Kiel
Holstein Kiel
Holstein Kiel
1
0
Dynamo Dresden
Dresden
0
0
Dynamo Dresden
Erzgebirge Aue
Aue
Erzgebirge Aue
1
0
Hansa Rostock
Rostock
2
1
Hansa Rostock
Hamburger SV
Hamburger SV
Hamburger SV
3
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434205972:442865
    2SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder34189765:432263
    3Hamburger SVHamburger SVHamburger SV341612667:353260
    4SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt341861071:462560
    5FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli34169961:461557
    61. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim341571243:45-252
    7SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn341312956:441251
    81. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg341491149:49051
    9Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel341291346:54-845
    10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf3411111245:42344
    11Hannover 96Hannover 96Hannover 96341191435:49-1442
    12Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe349141154:55-141
    13Hansa RostockHansa RostockRostock3410111341:52-1141
    14SV SandhausenSV SandhausenSandhausen3410111342:54-1241
    15Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg3410101450:51-140
    16Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden347111633:46-1332
    17Erzgebirge AueErzgebirge AueAue34682032:72-4026
    18FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt34492130:65-3521
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Schalke 04Simon Terodde230
    2Hamburger SVRobert Glatzel122
    3SV Werder BremenMarvin Ducksch321
    4SV Werder BremenNiclas Füllkrug219
    Karlsruher SCPhilipp Hofmann019