Heute Live
Bundesliga

Ist Dortmund einen Schritt weiter an der Verpflichtung?

Medien: BVB-Bosse zu Adeyemi-Verhandlungen in Salzburg

24.01.2022 19:22
Zeigen Interesse an Karim Adeyemi: Michael Zorc und Sebastian Kehl vom BVB
© Markus Ulmer via www.imago-images.de
Zeigen Interesse an Karim Adeyemi: Michael Zorc und Sebastian Kehl vom BVB

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund bereitet sich offenbar immer mehr auf einen möglichen Abschied von Stürmerstar Erling Haaland im kommenden Sommer vor. Als Nachfolger wird Karim Adeyemi seit Monaten beim BVB gehandelt, nun kommt neue Bewegung in die Transfer-Personalie.

Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc und dessen designierter Nachfolger Sebastian Kehl sind nach Angaben von "Sky" nach Salzburg geflogen, um konkrete Gespräche mit Karim Adeyemis Arbeitgeber über einen möglichen Wechsel zu sprechen. Am Montag seien die für die Kaderplanung des BVB Verantwortlichen zurück in Dortmund gelandet.

Dem TV-Sender zufolge soll zwischen dem Jung-Nationalspieler und der Borussia schon seit geraumer Zeit eine Übereinkunft bestehen, dass ein Transfer nach der laufenden Saison arrangiert wird. "Bild" sprach im vergangenen Dezember bereits von einer grundsätzlichen Einigung über einen Fünfjahresvertrag, wenngleich der "kicker" das Rennen um den Angreifer weiterhin für offen hielt. Es spreche zwar viel für den BVB, eine Einigung sei aber noch nicht erfolgt.

Kehl über Adeyemi: "Versuchen unsere Hausaufgaben zu machen"

Noch konnte sich der Revierklub zudem nicht mit RB Salzburg einigen, wo Adeyemi noch bis 2024 unter Vertrag steht. Inwieweit die Schwarz-Gelben nach dem Besuch in der Mozartstadt nun einen Schritt weiter ist, konnte "Sky" indes nicht näher ausführen.

Salzburg fordert Medienberichten zufolge zwischen 30 und 40 Millionen Euro für den Angreifer. Neben Borussia Dortmund gelten Paris Saint-Germain und RB Leipzig als Interessenten, der Ruhrpottklub soll aber die besten Karten in den Händen halten.

Angesprochen auf das anhaltende Interesse an Adeyemi wollte der derzeit noch als Lizenzspielerleiter tätige Sebastian Kehl kürzlich im "Sport1-Doppelpass" keine näheren Angaben machen. Dennoch ließ sich der Ex-Kapitän herauslocken: "Er ist ein interessanter Spieler. Wir versuchen unsere Hausaufgaben zu machen."

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
14.05.2022 15:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
2
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
1
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
2
2
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
0
Bayer Leverkusen
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
5
3
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
1
VfB Stuttgart
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
1
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
2
1. FC Union Berlin
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
FC Augsburg
Augsburg
2
1
FC Augsburg
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34245597:376077
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34223985:523369
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34197880:473364
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig341771072:373558
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34169950:44657
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341510958:461255
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3414101052:49352
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341371450:45546
    91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341371458:60-246
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341291354:61-745
    11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3410121245:49-442
    12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341261643:54-1142
    13VfL BochumVfL BochumBochum341261638:52-1442
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg341081639:56-1738
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121541:59-1833
    16Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34961937:71-3433
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld345131627:53-2628
    18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth34392228:82-5418
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Die Partie VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach (27. Spieltag) wurde nach einem Becherwurf abgebrochen und mit 2:0 für die Gäste gewertet.

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenRobert Lewandowski535
    2Bayer LeverkusenPatrik Schick124
    3Borussia DortmundErling Haaland622
    41. FC KölnAnthony Modeste120
    RB LeipzigChristopher Nkunku120