Heute Live
Serie A

"Vielleicht sind Milan und Arsenal interessiert"

Ex-Bayern-Star bringt sich bei Top-Klubs ins Gespräch

24.01.2022 12:09
Renato Sanches spielte einst beim FC Bayern
© Aurelien Morissard via www.imago-images.de
Renato Sanches spielte einst beim FC Bayern

Ein Treuebekenntnis klingt nun wahrlich anders. Nachdem Renato Sanches, Ex-Mittelfeldspieler des FC Bayern, mit dem OSC Lille im letzten Jahr sensationell die französische Meisterschaft feierte, kokettiert er jetzt offen mit einem Abschied im kommenden Sommer. Mögliche neue Klubs hat der Portugiese dabei gleich selbst ins Gespräch gebracht.

Bisher hat der Ex-Bayern-Star keine Anstalten gemacht, seinen 2023 auslaufenden Vertrag beim amtierenden Ligue-1-Champion zu verlängern. Stattdessen kokettierte Renato Sanches offen damit, die nächste Entwicklungsstufe seiner Profi-Karriere zu nehmen.

Der Europameister von 2016 hatte bereits öffentlich geäußert, bereit für einen Abschied aus Lille zu sein, für die er seit 2019 aufläuft und bisher 56 Ligaspiele bestritten hat (fünf Tore).

Auf mögliches Interesse aus Italien oder England angesprochen, wird Renato Sanches jetzt im englischen "Mirror" mit ziemlich präzisen Aussagen zitiert: "Vielleicht sind Milan und Arsenal interessiert, aber ich weiß es nicht. Ich habe mit meinem Agenten gesprochen. Ich weiß, welche Vereine mich anrufen, aber ich kann es im Moment nicht sagen."

Sollte es ein ernsthaftes Interesse eines Top-Klubs geben, betonte der Mittelfeldmann, sich damit beschäftigen zu wollen: "Ich weiß, dass ich bereit bin. Wenn ein Angebot kommt, werde ich herausfinden, was das Beste für mich ist", so der 32-malige Nationalspieler.

Renato Sanches als Xhaka-Nachfolger bei Arsenal gehandelt

Renato Sanches war eine wichtige Stütze bei OSC Lille auf dem Weg zur Überraschungsmeisterschaft 2021. In der Saison bestritt er 23 Ligaspiele für Lille, die sensationell vor Branchenkrösus Paris Saint-Germain die Meisterschaft feierten. Derzeit durchläuft der Klub aus Nordfrankreich eine schwierige Saison als Titelverteidiger und rangiert nach 22 Spieltagen nur auf Platz zehn.

 In den englischen Medien gilt Renato Sanches schon lange als potenzieller Nachfolger des Ex-Gladbachers Granit Xhaka beim FC Arsenal, der immer wieder mit einem Abschied aus London in Verbindung gebracht wird. 

"Ich habe bereits mit ihm gesprochen. Wenn ein Angebot eines großen Klubs kommt, kann Renato gehen", hatte OSC-Klubpräsident Olivier Letang bereits öffentlich einen Abschied Sanches' in Aussicht gestellt. 

Für den FC Bayern bestritt der gebürtige Lissaboner insgesamt 35 Bundesliga-Spiele, in denen er einen Treffer erzielte. 

38. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.05.2022 20:45
FC Turin
FC Turin
0
0
FC Turin
AS Rom
AS Rom
AS Rom
3
2
21.05.2022 17:15
FC Genua
FC Genua
0
0
FC Genua
Bologna FC
Bologna
Bologna FC
1
0
21.05.2022 20:45
AC Florenz
AC Florenz
2
1
AC Florenz
Juventus Turin
Juventus
Juventus Turin
0
0
Atalanta
Atalanta
0
0
Atalanta
Empoli FC
Empoli
Empoli FC
1
0
Lazio Rom
Lazio Rom
3
2
Lazio Rom
Hellas Verona
Hellas Verona
Hellas Verona
3
2
22.05.2022 12:30
Spezia Calcio
Spezia
0
0
Spezia Calcio
SSC Neapel
SSC Neapel
SSC Neapel
3
3
22.05.2022 18:00
Inter Mailand
Inter
3
0
Inter Mailand
Sampdoria
Sampdoria
Sampdoria
0
0
Sassuolo Calcio
Sassuolo
0
0
Sassuolo Calcio
AC Mailand
AC Mailand
AC Mailand
3
3
22.05.2022 21:00
Venezia FC
Venezia FC
0
0
Venezia FC
Cagliari Calcio
Cagliari
Cagliari Calcio
0
0
US Salernitana 1919
Salernitana
0
0
US Salernitana 1919
Udinese Calcio
Udinese
Udinese Calcio
4
3
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1AC MailandAC MailandAC Mailand38268469:313886
    2Inter MailandInter MailandInter38259484:325284
    3SSC NeapelSSC NeapelSSC Neapel38247774:314379
    4Juventus TurinJuventus TurinJuventus382010857:372070
    5Lazio RomLazio RomLazio Rom3818101077:581964
    6AS RomAS RomAS Rom381891159:431663
    7AC FlorenzAC FlorenzAC Florenz381951459:51862
    8AtalantaAtalantaAtalanta3816111165:481759
    9Hellas VeronaHellas VeronaHellas Verona3814111365:59653
    10FC TurinFC TurinFC Turin3813111446:41550
    11Sassuolo CalcioSassuolo CalcioSassuolo3813111464:66-250
    12Udinese CalcioUdinese CalcioUdinese3811141361:58347
    13Bologna FCBologna FCBologna3812101644:55-1146
    14Empoli FCEmpoli FCEmpoli3810111750:70-2041
    15SampdoriaSampdoriaSampdoria381062246:63-1736
    16Spezia CalcioSpezia CalcioSpezia381062241:71-3036
    17US Salernitana 1919US Salernitana 1919Salernitana387102133:78-4531
    18Cagliari CalcioCagliari CalcioCagliari386122034:68-3430
    19FC GenuaFC GenuaFC Genua384161827:60-3328
    20Venezia FCVenezia FCVenezia FC38692334:69-3527
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Abstieg

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1Lazio RomCiro Immobile727
    2Juventus TurinDušan Vlahović524
    3Inter MailandLautaro Martínez321
    4AS RomTammy Abraham317
    Hellas VeronaGiovanni Simeone017