Suche Heute Live
Bundesliga

Transfer des Wunschspielers droht zu platzen

Holt Köln einen Ex-Schalker als Chabot-Alternative?

24.01.2022 11:16
Kaan Ayhan ist beim 1. FC Köln im Gespräch
© Fabio Fagiolini via www.imago-images.de
Kaan Ayhan ist beim 1. FC Köln im Gespräch

Nach den Abgängen von Rafael Czichos und Jorge Meré ist der 1. FC Köln in der Innenverteidigung unterbesetzt. Ein Wechsel von Julian Chabot von Sampdoria Genua in die Domstadt schien so gut wie fix. Doch nun stockt der Transfer, weshalb sich die Kölner nach Alternativen umschauen sollen.

Der "Kölner Stadt-Anzeiger" bringt nun einen ehemaligen Spieler des FC Schalke 04, Kaan Ayhan, ins Gespräch. Wie Julian Chabot auch, ist der türkische Nationalspieler in der italienischen Serie A aktiv. Derzeit spielt Ayhan für US Sassuolo, kommt aber überwiegend als Einwechselspieler zum Einsatz. Lediglich zwölf Einsätze stehen in dieser Saison für den 27-Jährigen zu Buche, davon sechs in der Startelf.

Der in Gelsenkirchen geborene Innenverteidiger war in der Bundesliga bereits für den FC Schalke 04, Eintracht Frankfurt und Fortuna Düsseldorf aktiv. Während Ayhan für S04 und Frankfurt lediglich fünfmal auflief, absolvierte er zwischen 2016 und 2020 116 Spiele für Fortuna Düsseldorf und war dort Stammspieler. 

Konkurrenz könnten die Kölner allerdings aus der Süper Lig bekommen. Denn mit Besiktas und Trabzonspor sollen gleich zwei türkische Top-Klubs den Abwehrspieler, der auch im defensiven Mittelfeld und auf der Außenverteidiger-Position spielen kann, im Visier haben.

Köln-Trainer Steffen Baumgart bestätigt Interesse an Chabot 

Als 1A-Kandidat gilt allerdings weiter Julian Chabot. Steffen Baumgart bestätigte das Interesse. "Er ist ein interessanter Spieler, aber nicht der einzige, den wir im Auge haben", sagte der FC-Trainer zuletzt. Ein Transfer gestaltet sich derzeit aber schwierig und könnte noch platzen.

Zwar sollen sich die Domstädter mit dem 23-Jährigen einig sein, doch italienische Medien berichteten, dass beide Vereine zu weit bei ihren Vorstellungen auseinander liegen. Zudem berief der neue Sampdoria-Trainer Marco Giampaolo Chabot am vergangenen Wochenende auch wieder in den Kader.

Zwar kam der gebürtige Hanauer im Abstiegsduell gegen Spezia nicht zum Einsatz, ein Fingerzeig könnte es dennoch gewesen sein.

9. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
07.10.2022 20:30
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
1899 Hoffenheim
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
08.10.2022 15:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
1. FSV Mainz 05
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
08.10.2022 18:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
09.10.2022 15:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
09.10.2022 17:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
09.10.2022 19:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin852115:6917
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg852112:6617
    3FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern843123:61715
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund850311:10115
    51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim842213:8514
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842216:13314
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln834114:10413
    8SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder833218:13512
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach833211:10112
    10FC AugsburgFC AugsburgAugsburg84048:12-412
    11RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig832313:12111
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0583238:12-411
    13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg82248:14-68
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC81438:10-27
    15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04813410:17-76
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart80539:13-45
    17Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen81259:16-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum80175:23-181
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug27
    21. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    RB LeipzigChristopher Nkunku26
    4FC Bayern MünchenJamal Musiala05
    5FC AugsburgErmedin Demirović04