Heute Live
Bundesliga

Mislintat verteidigt Stuttgarts Talente-Philosophie

23.01.2022 13:19
Setzt auf junge Talente: Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat
© dpa
Setzt auf junge Talente: Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat

Sportdirektor Sven Mislintat hat die Philosophie des VfB Stuttgart verteidigt, trotz der aktuellen Abstiegsgefahr in der Fußball-Bundesliga vermehrt auf junge Talente zu setzen.

"Die Gründe für den Tabellenstand liegen in erster Linie - unabhängig vom Alter - in den Leistungen, die wir aktuell zeigen", sagte der 49-Jährige in der Sport1-Sendung "Doppelpass".

"Ich glaube, gerade wir haben beim letzten Abstieg kennengelernt, dass man mit acht ehemaligen Nationalspielern - also einem fast konträren Weg - in die Relegation gegangen ist und diese dann gegen Union Berlin verloren hat", erklärte Mislintat.

"Es gibt meines Erachtens kein Allheilmittel und keine klare Aussage dazu, ob Jugend oder Erfahrung dazu führt. Das Entscheidende ist, dass die Jungs die Persönlichkeit und Qualität auf den Platz bringen können, die in ihnen steckt." Die seit fünf Spielen sieg- und torlosen Stuttgarter sind aktuell Tabellenvorletzter. Im Laufe der Saison hatten sie mit etlichen verletzungs- oder krankheitsbedingten Ausfällen zu kämpfen.

Grundsätzlich sei die Führung des VfB seit zweieinhalb Jahren dabei, "den Verein wirtschaftlich zu konsolidieren", ergänzte Mislintat. Es werde immer eine "Diskrepanz geben zwischen der emotionalen, historisch bedingten Wahrnehmung dieses Klubs, und dem, was wir aktuell zu leisten in der Lage sind", sagte er. Spieler für 20 Millionen Euro zu holen, sei nicht drin.

"Die Jungs, die wir haben, sind gut. Die haben gerade eine Krise zu bewältigen, die ist nicht einfach. Es ist eine Aufgabe, die Klasse zu halten, sagte Mislintat. "Aber wenn wir das schaffen, und selbst wenn wir scheitern, werden wir uns in vielen Themen weiterentwickeln - auch im Thema Führung. Nur in Krisen kommen die Jungs nach vorne, die automatisch führen können. Die kaufst du nicht ein."

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
14.05.2022 15:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
2
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
1
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
2
2
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
0
Bayer Leverkusen
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
5
3
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
1
VfB Stuttgart
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
1
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
2
1. FC Union Berlin
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
FC Augsburg
Augsburg
2
1
FC Augsburg
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34245597:376077
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34223985:523369
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34197880:473364
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig341771072:373558
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34169950:44657
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341510958:461255
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3414101052:49352
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341371450:45546
    91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341371458:60-246
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341291354:61-745
    11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3410121245:49-442
    12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341261643:54-1142
    13VfL BochumVfL BochumBochum341261638:52-1442
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg341081639:56-1738
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121541:59-1833
    16Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34961937:71-3433
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld345131627:53-2628
    18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth34392228:82-5418
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Die Partie VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach (27. Spieltag) wurde nach einem Becherwurf abgebrochen und mit 2:0 für die Gäste gewertet.

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenRobert Lewandowski535
    2Bayer LeverkusenPatrik Schick124
    3Borussia DortmundErling Haaland622
    41. FC KölnAnthony Modeste120
    RB LeipzigChristopher Nkunku120