Heute Live
Biathlon

Deutsches Quartett nicht in Bestbesetzung

DSV-Staffel bei Olympia-Generalprobe ohne Chance

22.01.2022 16:20
Janina Hettich legte eine starke Aufholjagd hin
© via www.imago-images.de
Janina Hettich legte eine starke Aufholjagd hin

Die deutsche B-Staffel hat beim Biathlon-Weltcup in Antholz den achten Platz belegt.

Anna Weidel, die als einzige aus dem deutschen Frauen-Quartett für Olympia nominiert ist, Franziska Hildebrand, Janina Hettich und Hanna Kebinger leisteten sich im Rennen über 4x6 km 13 Nachlader und lagen 1:08,2 Minuten hinter den siegreichen Norwegerinnen um Tiril Eckhoff.

Norwegen (1 Strafrunde+10 Nachlader) holte sich den ersten Staffelerfolg des Winters in 1:12:54,1 Stunden vor Russland (3+12/+24,6 Sekunden) und Frankreich (0+13/+32,6).

Der Deutsche Skiverband (DSV) setzte knapp zwei Wochen vor den Olympischen Winterspielen in Peking (4. bis 20. Februar) seine zweite Garnitur ein.

Franziska Preuß, die sich nach einer Fußverletzung und Corona-Infektion im Aufbau befindet, fehlt beim Weltcup in Antholz ebenso wie Vanessa Hinz. Denise Herrmann und Vanessa Voigt sind nur im Massenstart am Sonntag (15:15 Uhr/ARD und Eurosport) im Einsatz.

Antholz 2021/2022

1NorwegenNorwegen1:12:54.10h
2RusslandRussland+24.60s
3FrankreichFrankreich+32.60s
4ItalienItalien+32.60s
5USAUSA+50.10s
6TschechienTschechien+59.80s
7SchweizSchweiz+1:03.70m
8DeutschlandDeutschland+1:08.20m
9FinnlandFinnland+1:18.90m
10PolenPolen+1:36.00m