Heute Live
Counter-Strike

Sprout schwächelt zum Start der ESL Meisterschaft in CS:GO

21.01.2022 11:55
Sprout kommt bei der ESL Meisterschaft nicht über ein Unentschieden gegen Cowana Gaming hinaus
© Riot Games
Sprout kommt bei der ESL Meisterschaft nicht über ein Unentschieden gegen Cowana Gaming hinaus

Das deutsche Counter-Strike-Team Sprout hatte sich seinen Auftakt in das neue Spieljahr sicher besser vorgestellt: Am ersten Frühlingssaison-Spieltag der ESL Meisterschaft reichte es für den deutschen Rekordmeister gegen Cowana Gaming nur für ein 1:1 (16:14; 7:16).

Auf der von Sprout gewählten Karte Dust2 war es für die Berliner bereits knapp und es sah lange nach einem Sieg für Cowana aus. Auf der zweiten Karte Inferno war Sprout dann über weite Strecken chancenlos und wirkte deutlich weniger eingespielt als die Gegner.

Über die Winterpause hatte Sprout zwei Plätze im Team neu besetzen müssen. So wechselte etwa Topspieler Josef "faveN" Baumann nach über drei Jahren bei Sprout zum Berliner Kontrahenten BIG. Die Mission Titelverteidigung könnte in dieser Saison also ein wenig schwieriger werden als in den vergangen Jahren.