Heute Live
2. Bundesliga

Wann knallt es zwischen S04-Coach Grammozis und Latza?

20.01.2022 14:45
Danny Latza (M.) saß unter Dimitrios Grammozis zuletzt oft nur auf der Bank beim FC Schalke 04
© Maik Hölter/TEAM2sportphoto via www.imago-images.d
Danny Latza (M.) saß unter Dimitrios Grammozis zuletzt oft nur auf der Bank beim FC Schalke 04

Die Personalie Danny Latza ist beim Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 derzeit eine ziemlich problematische. Der mit erfahrenste aller S04-Profis und eigentliche Mannschaftskapitän stand in der laufenden Saison unter Cheftrainer Dimitrios Grammozis lediglich viermal in der Startelf. Nach seiner Rückkehr aus einer Knieverletzung waren es zuletzt Leistungsgründe, die den Mittelfeld-Leader auf die Bank beförderten. Wie lange geht das noch gut? 

Zuletzt wurde Schalkes Cheftrainer Dimitrios Grammozis immer wieder auf den Umstand angesprochen, dass er seinen Spielführer regelmäßig nur als Einwechselspieler brachte - wie beispielsweise beim Jahresauftakt am letzten Sonntag gegen Holstein Kiel.

Auch vor dem wichtigen Punktspiel am Samstagabend beim FC Erzgebirge Aue (ab 20:30 Uhr) war Danny Latza wieder Thema für den S04-Coach, der mit seinem Team als Tabellensechster weiterhin hinter den eigenen Ansprüchen hinterherläuft.

"Warum sollte ich ein Problem mit Danny haben?", stellte Grammozis die Gegenfrage. Wenig später stellte der 43-Jährige aber klar, dass es keine größeren Schwierigkeiten mit dem 32-jährigen Routinier gibt, der in seiner Profi-Karriere schon auf über 150 Bundesliga-Spiele für den FC Schalke und Mainz 05 zurückblickt.

Latza laut Grammozis "ein ganz wichtiger Faktor" für den FC Schalke

"Dann müsste ich ja mit allen Spielern ein Problem haben, die mal nicht spielen. Wir sind hier im Leistungssport", so Grammozis, der sich zuletzt schon genervt von den ständig eingeforderten Begründungen für deine Personalentscheidungen zeigte.

Ob Latza am Samstag in Aue eher als fünf Minuten vor Schluss ins Team zurückkehren wird, ober ob erneut die Konkurrenz um Rodrigo Zalazar oder Blendi Idrizi den Vorzug erhalten wird, ließ Schalkes Cheftrainer derweil noch offen.

Immerhin stellte Grammozis über Latza klar: "Er ist er ein ganz wichtiger Faktor für uns, nicht umsonst ist er unser Kapitän."

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
15.05.2022 15:30
SV Werder Bremen
SV Werder
2
1
SV Werder Bremen
Jahn Regensburg
Regensburg
Jahn Regensburg
0
0
SV Darmstadt 98
Darmstadt
3
3
SV Darmstadt 98
SC Paderborn 07
Paderborn
SC Paderborn 07
0
0
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
2
2
1. FC Heidenheim 1846
Karlsruher SC
Karlsruhe
Karlsruher SC
0
0
FC St. Pauli
St. Pauli
2
0
FC St. Pauli
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf
0
0
1. FC Nürnberg
Nürnberg
1
0
1. FC Nürnberg
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
2
1
Hannover 96
Hannover 96
3
1
Hannover 96
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
FC Ingolstadt 04
2
1
SV Sandhausen
Sandhausen
3
3
SV Sandhausen
Holstein Kiel
Holstein Kiel
Holstein Kiel
1
0
Dynamo Dresden
Dresden
0
0
Dynamo Dresden
Erzgebirge Aue
Aue
Erzgebirge Aue
1
0
Hansa Rostock
Rostock
2
1
Hansa Rostock
Hamburger SV
Hamburger SV
Hamburger SV
3
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434205972:442865
    2SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder34189765:432263
    3Hamburger SVHamburger SVHamburger SV341612667:353260
    4SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt341861071:462560
    5FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli34169961:461557
    61. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim341571243:45-252
    7SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn341312956:441251
    81. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg341491149:49051
    9Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel341291346:54-845
    10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf3411111245:42344
    11Hannover 96Hannover 96Hannover 96341191435:49-1442
    12Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruhe349141154:55-141
    13Hansa RostockHansa RostockRostock3410111341:52-1141
    14SV SandhausenSV SandhausenSandhausen3410111342:54-1241
    15Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg3410101450:51-140
    16Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden347111633:46-1332
    17Erzgebirge AueErzgebirge AueAue34682032:72-4026
    18FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt34492130:65-3521
    • Aufstieg
    • Relegation
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Schalke 04Simon Terodde230
    2Hamburger SVRobert Glatzel122
    3SV Werder BremenMarvin Ducksch321
    4SV Werder BremenNiclas Füllkrug219
    Karlsruher SCPhilipp Hofmann019