Heute Live
Bundesliga

Titelverteidigung bei Weltfußballer-Wahl

Stimmen zur Lewandowski-Wahl: "Robert liebt Rekorde"

18.01.2022 08:41

Robert Lewandowski hat sich erneut den Weltfußballer-Titel gesichert. Für seine Titelverteidigung wurde der Stürmer des FC Bayern aus den eigenen Reihen mit jeder Menge Lob überschüttet. Das sind die Stimmen zur Wahl:

Donata Hopfen (Vorsitzende der Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga): "Robert Lewandowski ist einer der größten Stürmer in der Geschichte des deutschen Profifußballs - und ein überragender Botschafter für die Bundesliga. Seit Jahren begeistert er Fans in aller Welt mit seinen Leistungen - und wird dabei auf hohem Niveau immer noch besser. In der vergangenen Saison hat er das auf außergewöhnliche Weise demonstriert, als er sogar den 40-Saisontore-Rekord von Gerd Müller übertroffen hat. Dass er jetzt seinen Titel als FIFA-Weltfußballer erfolgreich verteidigt hat und diese renommierte Auszeichnung somit erneut in die Bundesliga geht, ist verdient und freut mich außerordentlich. Herzlichen Glückwunsch!"

Herbert Hainer (Präsident FC Bayern München): "Robert Lewandowski hat mit dieser Weltfußballerwahl wieder einmal Geschichte geschrieben. Nach seiner Auszeichnung im vergangenen Jahr ließ er keinen einzigen Moment nach: Er ist das personifizierte Perpetuum mobile des Toreschießens. Dass er nun zum zweiten Mal in Folge geehrt wurde, ist ein weiterer Beleg, dass er zu den Allergrößten der Fußballgeschichte gehört. Gleiches gilt für Manuel Neuer. Er ist ein Garant für Erfolg und setzt mit seinem Spiel Maßstäbe für alle nachfolgenden Torhüter-Generationen."

Oliver Kahn (Vorstandsvorsitzender FC Bayern München): "Robert Lewandowski ist ein Phänomen: Hat er einen Gipfel erreicht, denkt er schon wieder an den nächsten. Auch Manuel Neuer hätten wir es gegönnt, erneut als FIFA-Welttorhüter ausgezeichnet zu werden. Der FC Bayern ist stolz und glücklich, in Robert Lewandowski und Manuel Neuer zwei so außergewöhnliche Spieler und Persönlichkeiten in seinen Reihen zu haben. Beide setzen Maßstäbe, auf und neben dem Platz."


Mehr dazu: Lewandowski-Clique wählte taktisch


Hasan Salihamidzic (Sportvorstand FC Bayern München): "Robert hat diesen Titel verdient. Er hat sein Leben konsequent auf seine Karriere ausgerichtet. Bei ihm zeigen sich Disziplin, Wille und Qualität in jedem Training, deshalb ist er immer optimal vorbereitet. Dass er seinen Titel als weltbester Fußballer verteidigt hat, betont seinen herausragenden Stellenwert, und das wird ihn auch für diese Saison weiter motivieren. Robert liebt es, Rekorde aufzustellen."

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
14.05.2022 15:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
2
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
1
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
2
2
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
0
Bayer Leverkusen
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
5
3
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
1
VfB Stuttgart
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
1
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
2
1. FC Union Berlin
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
FC Augsburg
Augsburg
2
1
FC Augsburg
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34245597:376077
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34223985:523369
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34197880:473364
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig341771072:373558
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34169950:44657
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341510958:461255
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3414101052:49352
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341371450:45546
    91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341371458:60-246
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341291354:61-745
    11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3410121245:49-442
    12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341261643:54-1142
    13VfL BochumVfL BochumBochum341261638:52-1442
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg341081639:56-1738
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121541:59-1833
    16Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34961937:71-3433
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld345131627:53-2628
    18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth34392228:82-5418
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Die Partie VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach (27. Spieltag) wurde nach einem Becherwurf abgebrochen und mit 2:0 für die Gäste gewertet.

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenRobert Lewandowski535
    2Bayer LeverkusenPatrik Schick124
    3Borussia DortmundErling Haaland622
    41. FC KölnAnthony Modeste120
    RB LeipzigChristopher Nkunku120