Heute Live

BVB-Star "schon ein extrem beeindruckender Spieler"

United-Idol sicher: Bellingham wird Ballon d'Or gewinnen

15.01.2022 12:57
Jude Bellingham löst mit seinen Leistungen beim BVB auch in England Begeisterung aus
© Christopher Neundorf via www.imago-images.de
Jude Bellingham löst mit seinen Leistungen beim BVB auch in England Begeisterung aus

Nicht nur in Deutschland sorgt die kometenhafte Entwicklung von BVB-Youngster Jude Bellingham für eine Mischung aus Erstaunen und Begeisterung. Speziell in seiner englischen Heimat ist der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund in aller Munde. Eine lebende Legende von Manchester United traut dem Teenager sogar den ganz großen Triumph zu.

Auch beim jüngsten 5:1-Erfolg der Dortmunder Borussia gegen den SC Freiburg zählte Jude Bellingham wieder zu den auffälligsten Akteuren auf dem Platz. Von sport.de bekam der 18-Jährige dafür völlig zu Recht die Top-Note 1,5.

Dass Bellingham schon in seinem zweiten Jahr beim BVB unverzichtbar ist, sagt eine Menge über die Qualität des Nationalspielers aus. Vier Tore und zehn Vorlagen in wettbewerbsübergreifend 26 Einsätzen sprechen eine deutliche Sprache.

Längst sollen Klubs aus ganz Europa um den spielstarken Antreiber buhlen, darunter die Premier-League-Giganten Manchester City, FC Chelsea und FC Liverpool. Medienberichten zufolge würde im Falle der Fälle allerdings eine Ablöse jenseits der 100 Millionen Euro für Bellingham fällig. Sein Vertrag in Dortmund ist noch bis 2025 gültig.

BVB-Star Bellingham "ein extrem beeindruckender Spieler"

Macht Bellingham so weiter, dürften die Interessenten jeden Cent zusammenkratzen, um die Forderungen der Borussia erfüllen zu können. Das sieht auch Rio Ferdinand so.

In einer YouTube-Show geriet der ehemalige Kultspieler von Manchester United beim Thema Bellingham gewaltig ins Schwärmen.

"Irgendwann in seiner Karriere wird er den Ballon d'Or gewinnen", prophezeite der 43-Jährige: "Jude hat noch alle Zeit der Welt, aber er ist schon ein extrem beeindruckender Spieler. Was er bereits geleistet hat, ist bemerkenswert."

Bleibenden Eindruck hatten Bellinghams Performances im Viertelfinale der Champions League gegen Manchester City in der Vorsaison hinterlassen. "Was er da im Etihad gemacht hat! Ich sehe noch Pep vor mir, der sagt 'Wie alt ist der? Wie alt ist der Junge?'", erinnerte sich Ferdinand.

In beiden Duellen zwischen dem BVB und den Citizens hatte der blutjunge Brite überragt, im Rückspiel gar die Dortmunder Führung erzielt. Dennoch schied der Bundesligist nach zwei 1:2-Pleiten aus.

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022