Heute Live
Bundesliga

Neue Bayern-Gerüchte um Ortega - was wird aus Nübel?

Medien: Neuer-Verlängerung steht bevor - Vertrag bis 2026?

15.01.2022 11:57
Manuel Neuer steht beim FC Bayern angeblich vor einer erneuten Verlängerung
© Frank Hoermann / SVEN SIMON via www.imago-images.d
Manuel Neuer steht beim FC Bayern angeblich vor einer erneuten Verlängerung

Seit 2011 hütet Manuel Neuer das Tor des FC Bayern mit Bravour. Obwohl sich der 35-Jährige rein alterstechnisch im Spätherbst seiner Karriere befinden müsste, halten ihn viele Experten noch immer für den besten Torhüter der Welt. Kein Wunder, dass der Rekordmeister den ohnehin noch bis 2023 gültigen Vertrag mit seiner Nummer eins vorzeitig verlängern will - eventuell gar bis 2026. Schon in Kürze sollen Nägel mit Köpfen gemacht werden - mit direkten Auswirkungen auf die Stellvertreter-Position.

Seit Manuel Neuer das Tor des FC Bayern hütet, hat der Keeper nahezu alles gewonnen, was ein Profi-Fußballer nur gewinnen kann: Neun deutsche Meisterschaften, fünf Pokalsiege, zwei Champions-League-Trophäen sowie zwei Klub-Weltmeisterschaften.

Während manch ein Spieler nach all diesen Erfolgen satt und zufrieden sein könnte, ist Neuer noch immer hungrig. Und da ihm auch seine bald 36 Lebensjahre kaum anzumerken sind, will der FC Bayern liebend gerne mit seinem Kapitän weitermachen.

Nach "Sky"-Informationen haben beiden Seiten bereits miteinander über eine vorzeitige Verlängerung des aktuell noch bis 2023 laufenden Arbeitspapiers gesprochen und dabei Einigkeit erzielt.

Mehr noch: Eine Verkündung des Deals soll "kurz bevorstehen" und "vielleicht sogar nochmal über drei Jahre" gehen. In diesem Falle würde Neuer also bis zu seinem 40. Geburtstag für die Münchner auflaufen.

FC Bayern: Nübel-Zukunft offen - Ortega weiter ein Thema

Dem Vernehmen nach würde eine Ausweitung der Zusammenarbeit zwischen Neuer und dem FC Bayern gleichbedeutend mit dem Aus von Alexander Nübel sein.

Aktuell ist der frühere deutsche U21-Nationaltorwart für zwei Spielzeiten an die AS Monaco verliehen, bei der er nach anfänglichen Schwierigkeiten zuletzt erheblich stabiler agierte. Sein Kontrakt an der Säbener Straße endet 2025.

Nach seinem Abgang holte der Branchenprimus im vorigen Sommer Sven Ulreich als Neuer-Stellvertreter vom HSV zurück, gab ihm allerdings nur einen Einjahresvertrag.

Laut "Sky" könnte daher nach der Saison eine neue Nummer zwei nach München wechseln. Ein aussichtsreicher Kandidat sei weiterhin Stefan Ortega von Arminia Bielefeld, der schon im letzten Jahr umgarnt worden war.

Der FC Bayern sei immer noch "sehr interessiert", und auch der 29-Jährige, der ablösefrei zu haben wäre, könne sich mit der Rolle als Backup mittlerweile anfreunden.

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022