Heute Live
Premier League

Tuchel-Elf zu harmlos

City macht Schritt zum Titel - Tuchel will "nicht aufgeben"

15.01.2022 16:38
ManCity trat gegen Chelsea dominant auf
© Martin Rickett via www.imago-images.de
ManCity trat gegen Chelsea dominant auf

Das Rennen um die englische Fußballmeisterschaft ist womöglich schon nach dem 22. Spieltag vorzeitig entschieden.

Spitzenreiter und Titelverteidiger Manchester City hat nach einem 1:0 (0:0)-Sieg gegen den Tabellenzweiten FC Chelsea einen riesigen Vorsprung von 13 Punkten. Thomas Tuchel und seine Blues müssen die Hoffnung auf den Titel in dieser Saison wohl aufgeben.

Auf die Frage nach einer Vorentscheidung im Meisterrennen hielt sich Tuchel nach der Niederlage im Etihad-Stadion allerdings bedeckt. "Das ist keine Frage, die ich beantworten kann", sagte der Chelsea-Coach beim Sender "BT Sport". "Wir werden nicht aufgeben, aber wenn City weiter jedes Spiel gewinnt, kann sie niemand mehr einholen."

"Wir hätten ein Unentschieden verdient"

Kevin De Bruyne (70. Minute) schoss die überlegenen Cityzens vor eigenem Publikum zum verdienten Sieg. Der Meister war am 22. Spieltag insgesamt das bessere Team, hatte mehr Ballbesitz und kam in der chancenarmen Partie häufiger zum Abschluss als die Gäste aus London. "So ein Ergebnis kann passieren", meinte Tuchel, der sich über fehlende Präzision, mangelnde Gelassenheit und zu viele Ballverluste seiner Blues ärgerte. "Wir hätten ein Unentschieden verdient."

Sein Gegenüber Pep Guardiola, der nach dem knappen Sieg überraschend angespannt wirkte, sah das allerdings anders. "Wir haben das absolut verdient", sagte der frühere Bayern-Coach, "so wie wir gespielt haben, was wir alles gemacht haben. Und man darf nicht vergessen, gegen wen wir gespielt haben, sie sind Champions-League-Sieger."

Liverpool mit zwei Nachholspielen

Beide Trainer hatten ihre Teams gegenüber den Pokalspielen umgestellt. Bei Chelsea blieb Timo Werner nach dem Ligapokal-Erfolg bei Tottenham Hotspur (1:0) knapp 70 Minuten auf der Bank. Im Tor der Blues stand erneut Kepa, weil Stammkeeper Edouard Mendy derzeit mit Senegal am Afrika-Cup teilnimmt. Der Spanier zeigte eine starke Leistung. Bei Man City standen Ilkay Gündogan, Gabriel Jesus und Ruben Dias nach dem lockeren FA-Cup-Sieg bei Swindon Town (4:1) nicht in der Startelf. Gündogan kam spät für De Bruyne.

Nach dem zwölften Sieg in Serie zieht Man City an der Tabellenspitze allein seine Kreise. Allerdings wollte Pep Guardiola insbesondere den FC Liverpool, der zwei Partien weniger gespielt hat, noch nicht abschreiben. "Wenn Liverpool seine beiden Nachholspiele gewinnt, dann sind es nur noch acht Punkte Vorsprung", warnte Guardiola. "Mein Job ist es also, dafür zu sorgen, das, was die Leute jetzt sagen werden, aus den Köpfen der Spieler zu kriegen."

Premier League Premier League

24. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Manchester CityManchester CityMan City23183255:144157
    2Liverpool FCLiverpool FCLiverpool22146258:193948
    3Chelsea FCChelsea FCChelsea24138348:183047
    4Manchester UnitedManchester UnitedManUtd22115636:30638
    5West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham23114841:311037
    6Arsenal FCArsenal FCArsenal21113733:25836
    7Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham20113626:24236
    8Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton21104719:16334
    9Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton22612423:23030
    10Leicester CityLeicester CityLeicester2075834:37-326
    11Aston VillaAston VillaAston Villa21821128:32-426
    12Southampton FCSouthampton FCSouthampton22510726:34-825
    13Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace2259831:34-324
    14Brentford FCBrentford FCBrentford23651226:38-1223
    15Leeds UnitedLeeds UnitedLeeds Utd2157924:40-1622
    16Everton FCEverton FCEverton20541124:35-1119
    17Norwich CityNorwich CityNorwich City22441413:45-3216
    18Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle21291021:43-2215
    19Watford FCWatford FCWatford20421423:40-1714
    20Burnley FCBurnley FCBurnley1819816:27-1112
    • Champions League
    • Europa League
    • Abstieg

    Torjäger 2021/2022