Suche Heute Live
Bundesliga

Münchner hoffen auf Bonuszahlungen

Weniger Geld für Bayern? Verwirrung um Cuisance-Ablöse

14.01.2022 12:06
Michael Cuisance hat den FC Bayern verlassen
© Paola Garbuio/LaPresse via www.imago-images.de
Michael Cuisance hat den FC Bayern verlassen

Seit wenigen Tagen ist das Missverständnis zwischen dem FC Bayern und Michael Cuisance beendet. Der zentrale Mittelfeldspieler läuft fortan für den FC Venedig auf. Bezüglich der Ablösesumme gibt es allerdings unterschiedliche Meldungen.

Michael Cuisance und der FC Bayern: Eine Beziehung, die nie funktionieren wollte. Gerade einmal 13 Pflichtspiele absolvierte der Franzose zwischen August 2019 und Januar 2022 für den Rekordmeister. Darüber hinaus fiel der 22-Jährige immer wieder mit Undiszipliniertheiten auf. Mittlerweile steht Cuisance beim FC Venedig unter Vertrag. Die Höhe der Ablösesumme ist aber nicht genau bekannt.

Nachdem die "Bild am Sonntag" zunächst von rund vier Millionen Euro berichtete, spricht "Bild"-Fußballchef Christian Falk im Podcast "Bayern Insider" nun von "geschätzten" 2,3 Millionen Euro, die der FC Bayern vom italienischen Erstligisten für Cuisance erhalten hat. Allerdings könnte der Betrag durch verschiedene Bonuszahlungen doch noch auf vier Millionen Euro anwachsen.

FC Bayern muss Venedig die Daumen drücken

Demnach erhält der FC Bayern 200.000 Euro, sobald Cuisance zehn Pflichtspiele für den FC Venedig absolviert hat. Sollte der Aufsteiger in der Serie A die Klasse halten, winkt eine halbe Millionen. Aktuell rangiert der FC Venedig mit 17 Punkten auf dem 17. Platz und liegt damit nur einen Zähler vor der Abstiegszone. In den beiden darauffolgenden Saisons würde der FC Bayern im Falle des erneuten Ligaverbleibs von Venedig jeweils erneut 500.000 Euro überwiesen bekommen.

Folgerichtig müssen die Münchner den Norditalienern die Daumen drücken. Am vergangenen Spieltag setzte es für den FC Venedig eine deutliche 0:3-Niederlage gegen den AC Mailand.


Mehr dazu: Cuisance erlebt Fehlstart in Venedig


Cuisance stand dabei direkt in der Startelf von Trainer Paolo Zanetti, konnte während seiner Einsatzzeit von 60 Minuten aber keine entscheidenden Impulse setzen.

9. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
07.10.2022 20:30
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
1899 Hoffenheim
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
08.10.2022 15:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
1. FSV Mainz 05
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
08.10.2022 18:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
09.10.2022 15:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
09.10.2022 17:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
09.10.2022 19:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin852115:6917
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg852112:6617
    3FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern843123:61715
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund850311:10115
    51899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim842213:8514
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842216:13314
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln834114:10413
    8SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder833218:13512
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach833211:10112
    10FC AugsburgFC AugsburgAugsburg84048:12-412
    11RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig832313:12111
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0583238:12-411
    13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg82248:14-68
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC81438:10-27
    15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04813410:17-76
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart80539:13-45
    17Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen81259:16-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum80175:23-181
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug27
    21. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    RB LeipzigChristopher Nkunku26
    4FC Bayern MünchenJamal Musiala05
    5FC AugsburgErmedin Demirović04