Suche Heute Live
Bundesliga

Muss die SGE um ihren Wunsch-Stürmer bangen?

BVB offenbar an Frankfurt-Flirt Kolo Muani interessiert

06.01.2022 09:06
Randal Kolo Muani wird wohl vom BVB und von Eintracht Frankfurt umworben
© Federico Pestellini via www.imago-images.de
Randal Kolo Muani wird wohl vom BVB und von Eintracht Frankfurt umworben

Das Interesse von Eintracht Frankfurt an Nantes-Stürmer Randal Kolo Muani ist hinlänglich bekannt. Die SGE hofft weiterhin auf einen Transfer, aber nun droht auch noch der BVB sich einzumischen. 

Randal Kolo Muani darf seit Neujahr offiziell mit anderen Vereinen verhandeln. Der Vertrag des 23-jährigen Stürmers läuft im Sommer aus und sein Abgang vom FC Nantes steht im Grunde fest. Laut der "Frankfurter Rundschau" soll Eintracht Frankfurt bereit sein, den Spieler mit einem Handgeld in Höhe von fünf Millionen Euro im Sommer nach Hessen zu locken. 

Doch eventuell grätscht nun Borussia Dortmund dazwischen. Wie "Sport1" erfahren haben will, soll auch der BVB am Nantes-Torjäger interessiert sein. Die Schwarz-Gelben müssen sich intensiv auf einen möglichen Abgang von Superstar Erling Haaland vorbereiten und ein ablösefreier Spieler würde den Verantwortlichen in Zeiten der Pandemie besonders gut gefallen.

Neben den beiden Bundesligisten sollen darüber hinaus auch noch der AC Mailand, die AS Monaco und ein nicht näher benannter spanischer Klub an Kolo Muani dran sein. Olympique Marseille hat sich dem Bericht zufolge bereits eine Absage eingefangen. 

Eintracht Frankfurt weiterhin in der Pole Position

Der 23-Jährige würde allerdings gerne in die Bundesliga wechseln. Wie "Sport1" weiter berichtet, bleibt Eintracht Frankfurt der Favorit. Es gebe sogar bereits eine Vereinbarung. Da Nantes den Torjäger nicht im Winter ziehen lassen will und dafür sogar auf eine Ablöse verzichtet, muss Frankfurt jetzt darauf setzen, dass nicht noch ein anderer Klub den vermeintlich sicheren Deal in den kommenden Wochen sabotiert. 

Seine Berateragentur "MDC Advisors" geht die Situation wohl ruhig an. "Randal Kolo Muani ist ein sehr guter Mensch. Er will sein Bestes für das Team und die Fans geben und sich vollständig auf die Aufgabe in Nantes konzentrieren", teilte sie auf Anfrage des TV-Senders mit und ergänzte: "Wenn er sich um die Zukunft kümmert, dann ist er nicht fokussiert. Doch Muani will diesen Fokus nicht verlieren." 

9. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
07.10.2022 20:30
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
1
1899 Hoffenheim
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
2
1
08.10.2022 15:30
Bayer Leverkusen
Leverkusen
0
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
1. FSV Mainz 05
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
0
08.10.2022 18:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
09.10.2022 15:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
0
09.10.2022 17:30
Hertha BSC
Hertha BSC
0
Hertha BSC
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
09.10.2022 19:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1. FC Union Berlin
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    11. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin852115:6917
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg852112:6617
    3FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern843123:61715
    4SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder943220:14615
    5Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund850311:10115
    61899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim942314:10414
    7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt842216:13314
    81. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln834114:10413
    9Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach833211:10112
    10FC AugsburgFC AugsburgAugsburg84048:12-412
    11RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig832313:12111
    121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0583238:12-411
    13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg82248:14-68
    14Hertha BSCHertha BSCHertha BSC81438:10-27
    15FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04813410:17-76
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart80539:13-45
    17Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen81259:16-75
    18VfL BochumVfL BochumBochum80175:23-181
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug38
    21. FC Union BerlinSheraldo Becker06
    RB LeipzigChristopher Nkunku26
    4FC Bayern MünchenJamal Musiala05
    5FC AugsburgErmedin Demirović04