Suche Heute Live
Bundesliga

Entscheidung soll bis Ende Februar fallen

Medien: BVB und Haaland beschließen Deadline

28.12.2021 23:45
Erling Haalands Zukunft beim BVB ist weiterhin offen
© nordphoto GmbH / Engler via www.imago-images.de
Erling Haalands Zukunft beim BVB ist weiterhin offen

Umso näher die Rückrunde rückt, desto schwungvoller dreht sich das Gerüchte-Karussell in der Bundesliga. Mit besonders großer Spannung wird der Poker um BVB-Goalgetter Erling Haaland verfolgt. Wie es scheint, haben sich der Norweger und Borussia Dortmund nun auf eine Deadline geeinigt.

Laut "Bild" sind beide Seiten zu der Erkenntnis gelangt, dass es sinnvoll wäre, bis spätestens Ende Februar eine Entscheidung zu treffen. So könnte der BVB im Falle eines Haaland-Abschieds frühzeitig die Weichen für die Nachfolger-Suche stellen.

Zuletzt sollen die Hoffnungen auf einen Verbleib des Torjägers im schwarz-gelben Lager allerdings größer geworden sein. Dem Bericht zufolge rechnet sich Borussia Dortmund "gute Chancen aus", Haaland halten zu können.

Grund dafür ist das üppige Paket, dass von den Westfalen vorbereitet wird: Angeblich könnte der 21-Jährige beim amtierenden Pokalsieger künftig weit mehr als 20 Millionen Euro pro Jahr verdienen.

Einerseits will der BVB das bisherige Salär des Angreifers, das bei acht Millionen Euro liegen soll, verdoppeln, hinzu kommen mögliche Extra-Prämien von Borussia-Ausrüster Puma.

BVB will Haaland ein Rekord-Gehalt zahlen

Sollten die Dortmund-Bosse mit Haaland tatsächlich verlängern können, würde der Deal wohl in die Geschichtsbücher eingehen. Nie zuvor hat ein Spieler des Ruhrpott-Klubs so viel Geld verdient, ein weiterer Rekord wäre dem Superstar somit sicher.

Schon zu Jahresbeginn will der Bundesligist offenbar mit Haalands Vater Alf-Inge sowie Berater Mino Raiola sprechen, um den Stand der Dinge auszuloten.

Das Arbeitspapier des Nationalspielers ist noch bis 2024 gültig. Im Sommer soll Haaland eine Ausstiegsklausel besitzen, die ihm einen Wechsel für eine Ablöse zwischen 75 und 90 Millionen Euro ermöglichen würde. Real Madrid und mehrere Premier-League-Klubs gelten als interessiert.

16. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
20.01.2023 20:30
RB Leipzig
RB Leipzig
0
RB Leipzig
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
21.01.2023 15:30
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
21.01.2023 18:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
22.01.2023 15:30
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
0
22.01.2023 17:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern15104149:133634
    2SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg1593325:17830
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig1584330:21928
    4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1583432:24827
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin1583424:20427
    6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund1581625:21425
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1565424:20423
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1564528:24422
    9SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1563625:27-221
    101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051554619:24-519
    111899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1553722:22018
    12Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1553725:26-118
    131. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1545621:29-817
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg1543818:26-815
    15Hertha BSCHertha BSCHertha BSC1535719:22-314
    16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1535718:27-914
    17VfL BochumVfL BochumBochum15411014:36-2213
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0415231013:32-199
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1RB LeipzigChristopher Nkunku212
    2SV Werder BremenNiclas Füllkrug310
    Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09