Heute Live
Bundesliga

Entscheidung soll bis Ende Februar fallen

Medien: BVB und Haaland beschließen Deadline

28.12.2021 23:45
Erling Haalands Zukunft beim BVB ist weiterhin offen
© nordphoto GmbH / Engler via www.imago-images.de
Erling Haalands Zukunft beim BVB ist weiterhin offen

Umso näher die Rückrunde rückt, desto schwungvoller dreht sich das Gerüchte-Karussell in der Bundesliga. Mit besonders großer Spannung wird der Poker um BVB-Goalgetter Erling Haaland verfolgt. Wie es scheint, haben sich der Norweger und Borussia Dortmund nun auf eine Deadline geeinigt.

Laut "Bild" sind beide Seiten zu der Erkenntnis gelangt, dass es sinnvoll wäre, bis spätestens Ende Februar eine Entscheidung zu treffen. So könnte der BVB im Falle eines Haaland-Abschieds frühzeitig die Weichen für die Nachfolger-Suche stellen.

Zuletzt sollen die Hoffnungen auf einen Verbleib des Torjägers im schwarz-gelben Lager allerdings größer geworden sein. Dem Bericht zufolge rechnet sich Borussia Dortmund "gute Chancen aus", Haaland halten zu können.

Grund dafür ist das üppige Paket, dass von den Westfalen vorbereitet wird: Angeblich könnte der 21-Jährige beim amtierenden Pokalsieger künftig weit mehr als 20 Millionen Euro pro Jahr verdienen.

Einerseits will der BVB das bisherige Salär des Angreifers, das bei acht Millionen Euro liegen soll, verdoppeln, hinzu kommen mögliche Extra-Prämien von Borussia-Ausrüster Puma.

BVB will Haaland ein Rekord-Gehalt zahlen

Sollten die Dortmund-Bosse mit Haaland tatsächlich verlängern können, würde der Deal wohl in die Geschichtsbücher eingehen. Nie zuvor hat ein Spieler des Ruhrpott-Klubs so viel Geld verdient, ein weiterer Rekord wäre dem Superstar somit sicher.

Schon zu Jahresbeginn will der Bundesligist offenbar mit Haalands Vater Alf-Inge sowie Berater Mino Raiola sprechen, um den Stand der Dinge auszuloten.

Das Arbeitspapier des Nationalspielers ist noch bis 2024 gültig. Im Sommer soll Haaland eine Ausstiegsklausel besitzen, die ihm einen Wechsel für eine Ablöse zwischen 75 und 90 Millionen Euro ermöglichen würde. Real Madrid und mehrere Premier-League-Klubs gelten als interessiert.

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
14.05.2022 15:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
2
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
1
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
2
2
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
0
Bayer Leverkusen
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
5
3
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
1
VfB Stuttgart
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
1
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
2
1. FC Union Berlin
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
FC Augsburg
Augsburg
2
1
FC Augsburg
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34245597:376077
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34223985:523369
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34197880:473364
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig341771072:373558
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34169950:44657
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341510958:461255
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3414101052:49352
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341371450:45546
    91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341371458:60-246
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341291354:61-745
    11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3410121245:49-442
    12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341261643:54-1142
    13VfL BochumVfL BochumBochum341261638:52-1442
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg341081639:56-1738
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121541:59-1833
    16Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34961937:71-3433
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld345131627:53-2628
    18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth34392228:82-5418
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Die Partie VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach (27. Spieltag) wurde nach einem Becherwurf abgebrochen und mit 2:0 für die Gäste gewertet.

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenRobert Lewandowski535
    2Bayer LeverkusenPatrik Schick124
    3Borussia DortmundErling Haaland622
    41. FC KölnAnthony Modeste120
    RB LeipzigChristopher Nkunku120