Heute Live
Europa League
Die Spiele der Europa League bei RTL+

Stadtbetretungsverbot für Eintracht-Fans rechtswidrig

22.12.2021 13:52
Die Fans von Frankfurt durften 2018 nicht nach Marseille
© AFP/SID/TOBIAS SCHWARZ
Die Fans von Frankfurt durften 2018 nicht nach Marseille

Das Stadtbetretungsverbot für die Fans von Eintracht Frankfurt beim Auswärtsspiel bei Olympique Marseille aus dem Jahr 2018 ist für "rechtswidrig" erklärt worden.

Das zuständige Berufungsgericht kam nach drei Jahren und drei Monaten zu dem Entschluss, dass der Erlass der französischen Behörden "weder erforderlich noch verhältnismäßig" war und deshalb für "nichtig" erklärt werden müsse. Dies teilte die Eintracht am Mittwoch mit.

Das damalige Gruppenspiel in der Europa League war nach Ausschreitungen der Anhänger von Olympique Marseille von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) als Geisterspiel angesetzt worden. Um zu vermeiden, dass Frankfurt-Fans ohne Ticket in die französische Hafenstadt reisen, sprach die Polizeipräfektur Bouches-du-Rhone ein Stadtbetretungsverbot für die Eintracht-Anhänger aus. 

"Das Urteil ist sicher ein erster Durchbruch für Fußballfans quer durch Europa, die bei allem berechtigten Sicherheitsinteresse von Kommunen und Behörden einen Anspruch darauf haben, dass staatliche Maßnahmen rechtmäßig bleiben und nicht in offenkundig unverhältnismäßigem Maße Grundrechte verletzen", sagte SGE-Justiziar Philipp Reschke. Die kurzfristig im September 2018 eingelegten Rechtsmittel waren noch erfolglos geblieben.

18.05.2022 21:00
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
5
0
1
1
Eintracht Frankfurt
Rangers FC
Rangers FC
Rangers FC
4
0
1
1

Torjäger 2021/2022

#Spieler11mTore
1Rangers FCJames Tavernier47
2FC PortoGaleno26
Olympique LyonKarl Toko Ekambi06
4Leicester CityPatson Daka05
Eintracht FrankfurtDaichi Kamada05