Heute Live
Ski Freestyle

Müller wird Fünfter in Val Thorens

12.12.2021 12:56
Florian Wilmsmann fährt auf Platz drei
© AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/SEAN M. HAFFEY
Florian Wilmsmann fährt auf Platz drei

Skicrosser Florian Wilmsmann hat seine gute Form zum Beginn des Olympiawinters bestätigt. Der 25 Jahre alte Sportsoldat vom Tegernsee belegte beim zweiten Rennen der Saison im französischen Val Thorens den dritten Rang und bescherte dem deutschen Team damit die erste Podestplatzierung.

Niklas Bachsleitner erfüllte als Achter die Norm für Olympia in Peking (4. bis 20. Februar). Im zweiten Rennen an selber Stelle raste Tobias Müller am Sonntag als bester Deutscher auf Platz fünf zu seinem besten Saisonergebnis. Die Fahrkarte nach China hatte er sich bereits zum Start des Winters gesichert.

Daniela Maier, die ebenfalls schon für den Saisonhöhepunkt qualifiziert ist, scheiterte in Val Thorens an beiden Tagen im Viertelfinale. Dort war am Sonntag auch für Bachsleitner Endstation, Wilmsmann schied schon eine Runde vorher aus.

Der Franzose Terence Tchiknavorian und Alex Fiva aus der Schweiz holten sich die Tagessiege. Bei den Frauen feierte Weltmeisterin Sandra Näslund (Schweden) einen Doppelerfolg.

Val Thorens 2021/2022

-
-
-
-