Heute Live

"Haben ihn sehr hoch bewertet"

Rummenigge packt aus: Diesen Spieler hätte ich gerne geholt

08.12.2021 15:34
Karl-Heinz Rummenigge hat sich zu seiner Zeit beim FC Bayern geäußert
© Eibner Pressefoto / Heike Feiner via www.imago-ima
Karl-Heinz Rummenigge hat sich zu seiner Zeit beim FC Bayern geäußert

Karl-Heinz Rummenigge hat in einem Interview verraten, welchen Star er in seiner Zeit als Vorstandschef des FC Bayern gerne geholt hätte. Dazu offenbarte der 66-Jährige auch, welchen Spieler er nun verpflichten würde und wie wichtig der Transfer von Robert Lewandowski für den Rekordmeister wirklich war.

Wie viele Transfers Karl-Heinz Rummenigge in seinen Jahren beim FC Bayern in die Wege leitete, kann außer ihm wohl niemand so genau sagen. Gleiches gilt für die Anzahl an Transfers, die die unter seiner Verantwortung trotz einiger Bemühungen doch nicht zustande kamen. Über einen dieser Deals hat der 66-Jährige nun im Gespräch mit "Tuttosport" gesprochen. 

Auf die Frage, welchen Transfer er in den letzten Jahren gerne getätigt hätte, sagte Rummenigge: "Bevor [Paulo] Dybala zu Juventus gewechselt ist und noch in Palermo war, haben wir ihn sehr hoch bewertet. Er ist ein ausgezeichnetes Talent, aber er ist in seinen Leistungen zu schwankend."

Ob der FC Bayern auch nach Dybalas Juve-Wechsel im Sommer 2015 noch am Argentinier interessiert war, verriet Rummenigge nicht. Zahlreiche Medien berichteten aber in den Jahren 2018 und 2019, dass die Münchner ein Angebot für den Stürmer vorbereiten. Zum Vollzug kam es jedoch bekanntlich nicht. 

FC Bayern: Lautaro Martínez "ein sehr starker Spieler"

Ein Spieler, den Rummenigge heute gerne im Trikot des FC Bayern sehen würde, ist Lautaro Martínez. Der Superstar in Diensten von Inter Mailand sei ein "sehr starker Spieler" urteilte der 66-Jährige.

Allerdings hätte er selbst aufgrund seiner guten Beziehungen zu den Nerazzurri wohl vor einem Deal zurückgeschreckt. "Mein Herz schlägt ein bisschen für Inter. Ich habe immer versucht, keine Spieler von dort zu kaufen", gab der ehemalige Münchner Vorstand zu. 

Ein weiterer Superstar, den Rummenigge trotz großer Konkurrenz letztlich doch für den FC Bayern gewinnen konnte, ist Robert Lewandowski. Dessen Transfer sei "so kompliziert wie wichtig für den Erfolg der letzten Jahre gewesen", sagte der ehemalige Vorstandschef.

Der Pole und Manuel Neuer seien die beiden Spieler, die den größten Anteil an den Erfolgen des FC Bayern in den letzten Jahren haben, schwärmte Rummenigge. "Lewandowski ist eine lebende Garantie, wie Manuel Neuer im Tor."


Das Bild, an das er sich im Zusammenhang mit Lewandowski als erstes erinnert, seien dessen Tränen nach dem gewonnenen Champions-League-Finale in Lissabon gewesen. "Ich bin zu ihm gegangen und haben ihm gesagt: Robert, du kannst die Champions League auch mit dem FC Bayern gewinnen. Seine Antwort war: Wir müssen mehr Titel gewinnen."

Über die Jahre seien er und der Pole zu "sehr guten Freunden" geworden, sagte Rummenigge. "Und ich bin ehrlich: Ich habe ihm nie irgendwelche Ratschläge gegeben, sondern ihm gegenüber immer nur einen Satz wiederholt: Wir werden dich nie verkaufen! Daran habe ich mich gehalten."

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022