Heute Live

"Der beste Stürmer, den es überhaupt gibt in Europa"

Kahn erteilt Lewandowski-Gerüchten eine Absage

06.12.2021 07:31
Oliver Kahn muss beim FC Bayern aktuell den Unmut managen
© via www.imago-images.de
Oliver Kahn muss beim FC Bayern aktuell den Unmut managen

Nach der missglückten Jahreshauptversammlung hatte Verstandschef Oliver Kahn beim FC Bayern zuletzt viel Aufregung zu moderieren. In der Causa Robert Lewandowski, der zuletzt mit einem Wechsel in Verbindung gebracht wurde, sei die aktuelle Situation allerdings eindeutig, machte der ehemalige Torhüter klar. 

Überlegungen um einen vorzeitigen Abschied des Polen wehrte der 52-Jährige am Sonntag bei "Sky90" vehement ab. Eine langfristige Zusammenarbeit mit dem Goalgetter über dessen aktuelles Vertragsende im Sommer 2023 hinaus, sei dem Rekordmeister "am liebsten." 

"Wenn Robert solche Leistung bringt, wie er jetzt bringt, dann kann einem doch nichts Besseres passieren als so einen Spieler langfristig bei sich zu haben", führte Kahn aus. 

Gedankenspiele, den 33-Jährigen ziehen zu lassen und beispielsweise durch BVB-Stürmer Erling Haaland zu ersetzen, seien überhaupt kein Thema, betonte der Nachfolger von Karl-Heinz Rummenigge.

Kahn vergleicht Lewandowski mit Ronaldo

"Robert Lewandowski ist im Moment der beste Stürmer, den es überhaupt gibt in Europa. Ich glaube, man sieht an der Art und Weise, wie er spielt und wie er sich vorbereitet: Er ist ist ein absoluter Vollprofi. Ich glaube bei solchen Spielern, dass er noch einige Jahre auf dem Niveau Fußball spielen kann und dass er auch einige Jahre noch so viele Tore erzielen kann", so Kahn. 

Wie lange genau die aktive Karriere des Torschützenkönigs noch dauern werde, wollte der Vizeweltmeister von 2002 nicht vorhersagen. Die professionelle Einstellung des neunfachen Meisters mache aber alles möglich: "Man entwickelt mit der Zeit eine gewisse Intelligenz, wenn man älter wird, wie man trainiert. Das sind alles Spieler - ähnlich wie auch Ronaldo - die 10.000% für diesen Beruf leben und die können dann auch hintenraus sehr lange Fußball spielen."

Spanische Medien hatten Lewandowski jüngst mit einem vorzeitigen Abschied aus München in Verbindung gebracht. Die siebte Saison im Trikot des FC Bayern werde für Robert Lewandowski die letzte sein, schrieb die spanische Sportzeitung "AS". Das bevorzugte sei Ziel Real Madrid.

Bundesliga Bundesliga

20. Spieltag

Spielplan
Tabelle

Torjäger 2021/2022