Heute Live

Nächster Sieg für Flensburg - Löwen gegen Füchse abgesagt

04.12.2021 20:19
Flensburg ist weiter auf Kurs
© Andreas Gora via www.imago-images.de
Flensburg ist weiter auf Kurs

Vizemeister SG Flensburg-Handewitt hat in der Handball-Bundesliga (HBL) den vierten Sieg in Folge eingefahren.

Beim Bergischen HC gewann das Team des aus der Corona-Quarantäne zurückgekehrten Trainers Maik Machulla mit 29:24 (12:13). Die letzte Niederlage für die SG, die mit Platz vier weiter an der Spitzengruppe dranbleibt, hatte es am 17. Oktober beim souveränen Tabellenführer SC Magdeburg gegeben.

Schon zu Beginn hatten die Flensburger wie der sichere Sieger ausgesehen und nach neun Minuten mit 4:0 vorne gelegen. Der BHC kämpfte sich aber wieder heran und ging mit einer Führung in die Halbzeit. Mitte der zweiten Halbzeit übernahm die SG wieder die Kontrolle und entschied das Spiel angeführt von Emil Jakobsen (sieben Treffer) für sich.

Schon vor der Partie hatten die Flensburger allerdings eine schlechte Nachricht hinnehmen müssen. Rückraumspieler Magnus Röd wird erneut länger ausfallen. Bei dem norwegischen Nationalspieler wurde ein kleines Knochenstück aus der Patellasehne operativ entfernt. Der 24-Jährige werde nun in seiner Heimat eine Reha beginnen und "in absehbarer Zeit" nach Flensburg zurückkehren, teilten die Norddeutschen mit.

Das Abendspiel der Füchsen Berlin bei den Rhein-Neckar Löwen musste dagegen coronabedingt kurzfristig abgesagt werden. Wie die Löwen 30 Minuten vor dem geplanten Beginn bekannt gaben, sind "positive Corona-Fälle bei der Gastmannschaft" der Grund. Auch die HBL gab die Spielabsage bekannt. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

HBL HBL

18. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg171601503:4426132:2
    2THW KielTHW KielTHW Kiel181323547:4579028:8
    3SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H171232489:4266327:7
    4Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin171133504:4475725:9
    5HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar181116509:4703923:13
    6Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen18936517:525-821:15
    7MT MelsungenMT MelsungenMelsungen18927476:477-120:16
    8SC DHfK LeipzigSC DHfK LeipzigDHfK Leipzig18828473:4631018:18
    9TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo18747507:505218:18
    10Handball Sportverein HamburgHandball Sportverein HamburgHamburg18729496:500-416:20
    11Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar17629490:496-614:20
    12TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.177010455:476-2114:20
    13HC ErlangenHC ErlangenErlangen186210458:483-2514:22
    14Bergischer HCBergischer HCBergischer HC185310437:469-3213:23
    15TuS N-LübbeckeTuS N-LübbeckeLübbecke175012411:449-3810:24
    16TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart184113523:570-479:27
    17HBW Balingen-WeilstettenHBW Balingen-WeilstettenBalingen183312444:521-779:27
    18TSV GWD MindenTSV GWD MindenGWD Minden183114454:517-637:29
    • Champions League
    • European League
    • Abstieg

    Torjäger 2021/2022