Heute Live
Bundesliga

"Lasst mich mal schauen ..."

"Nonsens": Rangnick witzelt über Haaland-Klausel

03.12.2021 10:57
Rangnick verdient bei einer Verpflichtung von BVB-Star Erling Haaland nicht mit
© Laci Perenyi via www.imago-images.de
Rangnick verdient bei einer Verpflichtung von BVB-Star Erling Haaland nicht mit

Der neue Manchester-United-Trainer Ralf Rangnick hat bei seiner ersten Pressekonferenz Spekulationen, er würde eine Bonuszahlung für die Verpflichtung des Dortmunder Stürmers Erling Haaland bekommen, als "Nonsens" zurückgewiesen.

Die Offensivabteilung des englischen Fußball-Rekordmeisters sei gut besetzt, stellte Rangnick bei seiner Vorstellung klar. Es mache deshalb wenig Sinn, über neue Spieler zu sprechen.

Zuvor hatte es Gerüchte gegeben, Rangnick würde bei ManUnited zusätzlich zehn Millionen Euro kassieren, wenn er Haaland von Borussia Dortmund nach Manchester lotst.

"Lasst mich mal schauen", sagte der neue Coach auf die Frage, ob eine solche Klausel in seinem Vertrag sei, und blätterte scherzhaft in seinen Unterlagen. "10 Millionen für Erling Haaland, 10 Millionen für Kylian Mbappé, 10 Millionen für Robert Lewandowski und 10 Millionen für Joshua Kimmich."

Rangnick schwärmt von BVB-Superstar

Borussia Dortmunds Torjäger Haaland sei allerdings "ein fantastischer Stürmer", sagte Rangnick. Er wisse das, da er als langjähriger Sportdirektor von RB Leipzig auch "ein wenig" in Haalands Transfer von Molde FK nach Salzburg involviert gewesen war.

In der Zwischenzeit habe "die ganze Welt erkannt, wie gut er ist", sagte Rangnick: "Vor zwei Jahren waren es nur ganz wenige Personen."

Beim englischen Rekordmeister ManUnited gebe es derzeit keinen Grund, über Verpflichtungen zu sprechen. "All die offensiven Waffen, die wir hier haben, wir haben so viele Top-Spieler, dass wir über keine anderen Spieler sprechen müssen."

In Bezug auf kurzfristige Titelchancen mit Manchester United äußerte sich der 63-Jährige zurückhaltend. "Wir wollen eine möglichst erfolgreiche Saison schaffen", sagte er. "Im Moment müssen wir realistisch sein, der Unterschied zwischen uns und den Top drei ist groß. Aber schauen wir mal."

Die Red Devils haben nach 14 Spieltagen derzeit zwölf Punkte Rückstand auf Tabellenführer FC Chelsea und zehn auf den Dritten FC Liverpool.

 

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022