Heute Live
Bundesliga

Spanier streuen Gerüchte

Atlético will Bayern-Bankdrücker im Winter

02.12.2021 21:59
© Markus Fischer via www.imago-images.de

Nicht zuletzt aufgrund einiger Verletzungsprobleme fristet Marc Roca seit seinem Wechsel zum FC Bayern im Oktober 2020 eher ein tristes Dasein in München. 2021/22 durfte der Spanier sogar erst 23 Pflichtspielminuten mitwirken. Dennoch soll ein absoluter Top-Klub ein Auge auf den Mittelfeldspieler geworfen haben. 

Diego Simeone, der ebenso charismatische wie erfolgreiche Coach des spanischen Fußball-Riesen Atlético Madrid, soll in Marc Roca die perfekte Ergänzung für seine Mittelfeldzentrale ausgemacht haben. Das berichtet "Don Balon". Demnach plant Simeone, Roca bereits in der anstehenden Winter-Transferperiode nach Madrid zu locken.

Etwas überraschend ist die Behauptung des spanischen Portals allerdings durchaus. Mit Rodrigo de Paul, Héctor Herrera, Geoffrey Kondogbia, Marcos Llorente und Kapitän Koke ist das Mittelfeldzentrum bei den Rojiblancos eigentlich recht üppig und prominent besetzt, der Wunsch nach neuen Stars soll dennoch sehr groß sein.

Dem Bericht zufolge soll Atlético unabhängig von der Personalie Marc Roca daran arbeiten, im kommenden Sommer den dann ablösefreien Marcelo Brozovic von Inter Mailand unter Vertrag zu nehmen, als schnelle Abhilfe soll zuvor schon Roca kommen. 

Roca schließt Abschied vom FC Bayern nicht mehr aus

Dass Roca an der Säbener Straße kaum eine Rolle spielt, soll man in Madrid bei den Überlegungen bewusst außer acht lassen. Die Fähigkeiten des 25-Jährigen werden vielmehr an den Leistungen bemessen, mit denen er sich zwischen 2016 und 2020 bei Espanyol Barcelona in die Notizbücher einiger Spitzenklubs kickte. 

Roca absolvierte für Espanyol über 100 Ligaspiele (3 Tore/4 Vorlagen) und bewies bereits, dass er über die Klasse verfügt, in der Primera División zu bestehen. 

Offen bleibt, ob Bayern den ehemaligen spanischen U21-Nationalspieler ziehen lassen wird. Der Vertrag von Roca endet erst im Sommer 2025. Der Akteur selbst äußerte gegenüber "Radio Marca" zuletzt, er fühle sich in München zwar weiterhin sehr wohl und habe nie daran gedacht, seine Zelte bereits abzubrechen, aber am Ende komme "eine Zeit, in der alle Spieler spielen wollen. Ich weiß nicht, was im Januar oder Sommer passieren wird".

Bundesliga Bundesliga

Torjäger 2021/2022