Heute Live

Gerüchte um Lászlo Bénes

Wildert Werder Bremen im Winter in Gladbach?

02.12.2021 09:39
Lászlo Bénes kommt in Gladbach kaum noch zum Zug
© Revierfoto via www.imago-images.de
Lászlo Bénes kommt in Gladbach kaum noch zum Zug

Im vergangenen Sommer kehrte Gladbachs Lászlo Bénes von seinem Leih-Gastspiel beim FC Augsburg zurück. Seither hat es der Slowake nicht geschafft, sich unter dem neuen Trainer Adi Hütter für regelmäßige Einsatzzeiten zu empfehlen. Medienberichten zufolge möchte Zweitligist Werder Bremen aus der für alle Seiten unbefriedigenden Situation Kapital schlagen.

Seit fünfeinhalb Jahren steht Lászlo Bénes mittlerweile bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag. Mit Ausnahme einer kurzen Episode in der Saison 2019/2020, als er für einige Wochen Stammspieler war, blieb dem Mittelfeld-Allrounder meist nur die Rolle des Edeljokers - wenn überhaupt. Auch Leihen nach Kiel und Augsburg brachten mittel- bis langfristig keine Wende.

Aktuell ist Bénes völlig außen vor, verbrachte sechs der vergangenen sieben Liga-Begegnungen auf der Bank. Wie das Portal "90min" berichtet, könnten sich die Wege des 24-Jährigen und der Borussia daher im Winter trennen.

Angeblich soll Werder Bremen Interesse daran haben, Bénes zur Rückrunde an die Weser zu holen. Der im Niemandsland der 2. Bundesliga herumdümpelnde Traditionsverein sucht händeringend nach Verstärkungen für seine kreativitätsbefreite Schaltzentrale.

Gladbach: Bénes wohl zu teuer für festen Werder-Transfer

Ein Kauf von Bénes dürfte sich allerdings nicht realisieren lassen. Der Linksfuß ist vertraglich noch bis 2024 an Gladbach gebunden und würde eine Millionensumme kosten. Wahrscheinlicher wäre die dritte Leihe des Nationalspielers.

Werder ist im Werben um Bénes jedoch nicht allein: Mehrere Zweitligisten sowie ein Bundesliga-Klub sollen ebenfalls um den Achter buhlen. Konkrete Namen sind aber noch nicht durchgesickert.

 

Der umworbene Profi kam bisher 58 Mal im deutschen Oberhaus zum Einsatz, 15 Spiele in der 2. Liga kommen hinzu. Als Bénes' größte Stärke gelten seine messerscharfen Standards.

2. Bundesliga 2. Bundesliga

Torjäger 2021/2022