Heute Live
Bundesliga

Rose geigte Can die Meinung

Kabinen-Zoff beim BVB enthüllt

30.11.2021 14:45
In der Kabine des BVB soll es zu einem lautstarken Austausch gekommen sein
© Laci Perenyi via www.imago-images.de
In der Kabine des BVB soll es zu einem lautstarken Austausch gekommen sein

Am 24. November 2021 gastierte Borussia Dortmund im Rahmen der Champions League bei Sporting CP, ging mit 1:3 baden und schied aus der Königsklasse aus. In der BVB-Kabine soll die Pleite für reichlich Zoff gesorgt haben. 

BVB-Trainer Marco Rose soll sich mit einer lautstarken Ansage an Allrounder Emre Can gewendet haben. Der deutsche Nationalspieler wurde von Rose zur Halbzeit eingewechselt, erwies seinem Team allerdings einen Bärendienst als er nach 74 Minuten eine Rote Karte kassierte.

"Rose hat ihm nach dem Spiel in der Kabine klar gesagt, dass so etwas nicht passieren darf", enthüllt "Sport1"-Chefreporter Patrick Berger im Podcast "Die Dortmunder Woche", welche Szene sich nach Spielschluss in den Katakomben abgespielt hat. Seine Meinung soll Rose Can zudem vor versammelter Mannschaft gegeigt haben, heißt es weiter. Can wiederum soll sich "laut, aber respektvoll" zur Wehr gesetzt haben.

Can "sehr wertvoll" für den BVB

Der Unmut soll allerdings nicht lange über dem Trainingsgelände des BVB geschwebt haben. "Am Tag danach haben sich beide im Training wieder ausgesprochen. Dass Rose direkt gegen Wolfsburg wieder auf Can gesetzt, zeigt ja auch, welche Bedeutung Can für den BVB hat und was der Trainer in ihm sieht", äußert sich Berger zum Vorfall. 

Die passende Antwort lieferte Can letztlich auch auf dem Rasen. Gegen den VfL Wolfsburg stand der 27-Jährige in der Startelf und überzeugte mit einer couragierten Leistung. Unter anderem erzielte Can das 1:1 vom Elfmeterpunkt. 

Eine  Leistung, die Oliver Müller von "Sport1" durchaus als Fingerzeig wertet: "Dass er gespielt hat, war sehr wertvoll für den BVB. Er bringt mehr Körperlichkeit rein als Axel Witsel. Das hat dem BVB gutgetan. Ich glaube auch nicht, dass jeder den Elfmeter in so einer Situation so cool verwandelt. Der Mann wird mit seinen Aufgaben sicher auch noch wachsen. Ich kann mir vorstellen, dass Marco Rose ihn auch gegen Bayern von Beginn an bringt", so der Reporter.

34. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
14.05.2022 15:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
2
2
Arminia Bielefeld
Bielefeld
1
0
Arminia Bielefeld
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
1
0
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
2
1
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
2
2
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
0
Bayer Leverkusen
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
1
0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
5
3
Bor. Mönchengladbach
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1
1
Borussia Dortmund
Dortmund
2
0
Borussia Dortmund
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
2
1
VfB Stuttgart
1. FC Köln
1.FC Köln
1. FC Köln
1
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
2
1. FC Union Berlin
VfL Bochum
Bochum
VfL Bochum
2
0
FC Augsburg
Augsburg
2
1
FC Augsburg
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1
1
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern34245597:376077
    2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34223985:523369
    3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen34197880:473364
    4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig341771072:373558
    51. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin34169950:44657
    6SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg341510958:461255
    71. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln3414101052:49352
    81. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341371450:45546
    91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341371458:60-246
    10Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341291354:61-745
    11Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt3410121245:49-442
    12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341261643:54-1142
    13VfL BochumVfL BochumBochum341261638:52-1442
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg341081639:56-1738
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart347121541:59-1833
    16Hertha BSCHertha BSCHertha BSC34961937:71-3433
    17Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld345131627:53-2628
    18SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth34392228:82-5418
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • Die Partie VfL Bochum - Bor. Mönchengladbach (27. Spieltag) wurde nach einem Becherwurf abgebrochen und mit 2:0 für die Gäste gewertet.

    Torjäger 2021/2022

    #Spieler11mTore
    1FC Bayern MünchenRobert Lewandowski535
    2Bayer LeverkusenPatrik Schick124
    3Borussia DortmundErling Haaland622
    41. FC KölnAnthony Modeste120
    RB LeipzigChristopher Nkunku120